Schwangerschaft / Kinderwunsch bei Bipolarer Störung

07. 10. 2020 08:02
Hallo an alle!

Mich treibt jetzt zwar kein dringender Kinderwunsch um, aber Gedanken mache ich mir natürlich schon. Ich bin seit 11 Jahren in einer festen Beziehung. Mein Partner ist 44, ich 33. Wir wären wohl langsam auch in dem Alter, wo man daran schon mal denkt. Natürlich gibt es aufgrund meiner Erkrankung Bedenken.
Daher habe ich Fragen an euch. Vorzugsweise wäre schön, wenn sich Mitglieder mit Erfahrung melden, aber einfach Meinungen sind auch gern Willkommen. Danke vorab schonmal für eure Zeit und Gedanken!

Wie seit ihr in der Schwangerschaft ohne Medikamente klar gekommen?
Wie lief das bei euch bzw. Partner ab?
Seit ihr krank geworden? Wie habt ihr es ohne Medikamente geschafft?
Wie war die Zeit danach? Habt ihr gestillt?
Wie hieltet ihr den extra Stress aus?
Wie ging es weiter? Wie gut kamt ihr mit der Belastung durch Kind, Job, Haushalt, Partnerschaft etc. Klar?
Wie habt ihr es hin bekommen später mit dem Kind? War es Mobbing ausgesetzt? Wie habt ihr ihm erklärt, dass Mama / Papa krank ist?
Wie geht ihr mit dem Risiko um, dass euer Kind krank sein könnte?
Nach meiner Information liegt es bei einem kranken Partner bei 25 %. Ist das noch aktuell? Wie seht ihr das - das alleine schon als Ausschlusskriterium zu sehen und auf Kinder zu verzichten?

OK jetzt hab ich euch gelöchert.....
Ich hoffe nicht zu sehr. Ich hab jetzt aus Sicht "Frau ist krank" geschrieben aber für Männer treffen ja auch einige Fragen zu oder für Angehörige. Vielleicht gibt es auch Kinder Bipolarer Eltern hier - diese Sicht würde mich auch interessieren.

Vielen Dank nochmal!

Ganz liebe Grüße an euch

w, geb. 1987, In einer Beziehung seit 2009, Wir haben eine Hündin sie ist 3,5 und ein Jagdhundmischling aus Korfu gerettet
Bipolar Typ 1, schizoaffektive Störung 2x diagnostiziert in 2013 und 2014 mit PsychKg in der Klinik, erste behandelte Phase Depression mit 17, Diagnose bipolar mit 18 (Hypomanie) seither jährlich eine Phase,
Februar 2015 bis Juni 2020 phasenfrei
-----------------------------------------------------------------------------------
L-Thyroxin, Ramipril, Lithium, Ziprasidon, Promethazin und Biperiden bei Bedarf
-----------------------------------------------------------------------------------------
"The Light that shines in us also shines in others. "
Sant Rajinder Singh Ji Majarajh
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Schwangerschaft / Kinderwunsch bei Bipolarer Störung

Sonrisa87 571 07. 10. 2020 08:02

Re: Schwangerschaft / Kinderwunsch bei Bipolarer Störung

Aradia 147 07. 10. 2020 09:01

Re: Schwangerschaft / Kinderwunsch bei Bipolarer Störung

FLYHIGH 139 07. 10. 2020 09:43

Re: Schwangerschaft / Kinderwunsch bei Bipolarer Störung

Mexx55 146 07. 10. 2020 10:02

Re: Schwangerschaft / Kinderwunsch bei Bipolarer Störung

Sonrisa87 92 08. 10. 2020 08:13

Re: Schwangerschaft / Kinderwunsch bei Bipolarer Störung

Frankkk 173 07. 10. 2020 11:20

Re: Schwangerschaft / Kinderwunsch bei Bipolarer Störung

Mexx55 140 07. 10. 2020 12:10

Re: Schwangerschaft / Kinderwunsch bei Bipolarer Störung

Frankkk 137 07. 10. 2020 13:15

Re: Schwangerschaft / Kinderwunsch bei Bipolarer Störung

dino 120 07. 10. 2020 12:12

Re: Schwangerschaft / Kinderwunsch bei Bipolarer Störung

Milla 125 07. 10. 2020 12:12

Re: Schwangerschaft / Kinderwunsch bei Bipolarer Störung

Lady bug 110 07. 10. 2020 13:25

Re: Schwangerschaft / Kinderwunsch bei Bipolarer Störung

Sonrisa87 95 08. 10. 2020 08:21

Re: Schwangerschaft / Kinderwunsch bei Bipolarer Störung

elsbeth 116 07. 10. 2020 13:23

Re: Schwangerschaft / Kinderwunsch bei Bipolarer Störung

Frankkk 149 07. 10. 2020 13:37

Mein Sohnemann

Frankkk 146 07. 10. 2020 14:23

Re: Mein Sohnemann

fünkchen 128 08. 10. 2020 08:57

Re: Schwangerschaft / Kinderwunsch bei Bipolarer Störung

anomalie 110 09. 10. 2020 03:14

Re: Schwangerschaft / Kinderwunsch bei Bipolarer Störung

Mexx55 115 09. 10. 2020 10:18

Re: Schwangerschaft / Kinderwunsch bei Bipolarer Störung

rhz 94 09. 10. 2020 11:54

Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses

rhz 99 09. 10. 2020 11:59

Re: Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses

Mexx55 103 09. 10. 2020 12:14

Re: Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses

fünkchen 71 09. 10. 2020 17:23

Re: Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses

Milla 123 09. 10. 2020 17:51



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen