Psychosenmedikament absetzen?

29. 09. 2020 14:36
Und zwar habe ich in der Klinik damals eine Mitpatientin gehabt die hauptsächlich wegen einer Psychose da war. Sie erzählte mir das sie ihr Medikament jetzt ein oder zwei Jahre nehmen würde und wenn es dann kein Rückfall gäbe sie es wieder absetzen wird. Klingt das logisch? Hat schon mal jemand erfahrung damit gemacht? Ich persönlich nehme Olanzapin gegen meine psychosen und bin seit 9 Monaten frei davon. Mich würde es einfach interessieren ob es da eine Regelung gibt oder auch nicht.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.09.20 14:37.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Psychosenmedikament absetzen?

SearchMyself 622 29. 09. 2020 14:36

Re: Psychosenmedikament absetzen?

dino 143 30. 09. 2020 08:50

Re: Psychosenmedikament absetzen?

FLYHIGH 138 30. 09. 2020 09:13

Re: Psychosenmedikament absetzen?

SearchMyself 136 30. 09. 2020 09:51

Wenn das sicher ist, es kommt nichts mehr. Wann ist das sicher?

Lichtblick 140 30. 09. 2020 14:54

Re: Psychosenmedikament absetzen?

dino 140 30. 09. 2020 10:57

Re: Psychosenmedikament absetzen?

SearchMyself 131 30. 09. 2020 12:48

Re: Psychosenmedikament absetzen?

Eisbaer 114 30. 09. 2020 22:41

Re: Psychosenmedikament absetzen?

dino 117 01. 10. 2020 09:49

Re: Psychosenmedikament absetzen?

SearchMyself 96 01. 10. 2020 17:53

Re: Psychosenmedikament absetzen?

kinswoman 104 01. 10. 2020 18:19

Re: Psychosenmedikament absetzen

elsbeth 107 01. 10. 2020 19:44

Re: Psychosenmedikament absetzen?

SearchMyself 85 02. 10. 2020 22:23

Re: Psychosenmedikament absetzen?

FLYHIGH 79 03. 10. 2020 11:32

Re: Psychosenmedikament absetzen?

SearchMyself 139 03. 10. 2020 16:15



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen