Re: Privatklinik

28. 09. 2020 08:56
Geh am besten in eine ganz normale psychiatrische Klinik.

Die meisten Privatkliniken sind mit der Behandlung von bipolaren Störungen überfordert und es kommt nur Schmarrn raus.

Wohnortnähe ist sehr vorteilhaft: es geht ja auch um die Organisation der weiteren Behandlung - das ist über viele 100 km sehr schwierig, weil die Therapeuten die Möglichkeiten an deinem Wohnort gar nicht kennen.

__________________________________________________________________________

...mittlerweile zum Drachen mutiert...
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Privatklinik

Schmetterling12 396 28. 09. 2020 02:08

Re: Privatklinik

dino 208 28. 09. 2020 08:56



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen