Re: Dauerhafte Unterbringung, Frage zu den Kosten

29. 08. 2020 14:52
Solange sie im Krankenhaus bleibt, zahlt die Krankenkasse.

Ganz selten gibt es den Fall, dass jemand im KH bleibt und die Behandlung abgeschlossen ist, z.B. weil noch kein (geschützter) Heimplatz zur Verfügung steht. Dann hat aber immer das zuständige Sozialamt gezahlt.

Egal, wie lange es dauert. Ich hatte mal eine Patientin, die war 1,5 Jahre in der Klinik. Am Stück. Ich musste den Arztbrief schreiben - ist zwar schon ewig her, aber da kann ich mich immer noch erinnern.

__________________________________________________________________________

...mittlerweile zum Drachen mutiert...
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Dauerhafte Unterbringung, Frage zu den Kosten

Cathy_79 607 22. 08. 2020 20:37

Re: Dauerhafte Unterbringung, Frage zu den Kosten

VanGogh 238 22. 08. 2020 23:00

Re: Dauerhafte Unterbringung, Frage zu den Kosten

Elefantentänzer 172 26. 08. 2020 01:26

Re: Dauerhafte Unterbringung, Frage zu den Kosten

Cathy_79 152 26. 08. 2020 09:36

Re: Dauerhafte Unterbringung, Frage zu den Kosten

Nil 155 26. 08. 2020 10:03

Re: Dauerhafte Unterbringung, Frage zu den Kosten

dino 92 29. 08. 2020 12:05

Re: Dauerhafte Unterbringung, Frage zu den Kosten

Cathy_79 96 29. 08. 2020 12:12

Re: Dauerhafte Unterbringung, Frage zu den Kosten

dino 140 29. 08. 2020 14:52



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen