Neuvorstellung und Fragen :)

30. 06. 2020 22:28
Hallo,

ich habe mich heute hier angemeldet und möchte mich mal als Person vorstellen.

Ich bin 48 Jahre, männlich und bei mir wurde letztes Jahr eben Bipolar 2 festgestellt. Dass bei mir etwas nicht stimmt
habe ich schon früher mal gemerkt aber nicht wirklich wahr genommen. Einfach weiter gelebt und funktioniert. Letztes Jahr im September
2019 war ich wegen meinem Bandscheibenvorfall in der Reha. Ich bin nicht! in die Reha gegangen wegen meinem Bandscheibenvorfall, sondern weil ich hoffte dass jemand herausfindet was bei mir nicht stimmt. Und dort wurde das gefunden was nicht mein Hausarzt gefunden hat. Ich habe Depressionen. Dann ging es ja erst los. Termin zum Psychiater finden und zum Psychotherapeuten. Ich wusste nicht dass es da Unterschiede gibt. Nun schon. Als ich beim Psy war und ihm mein Leben und alles erzaehlt habe und auch von meinen so ziemlich aktiven Phasen erzaehlt habe fand er dass ich Bipolar II bin. Mit Depresionen und den manischen Phasen und was dazu gehört.

Nun stehe ich da als Bipolar II. Ich habe viel gelesen und gefunden im Internet was das Betrifft aber wo ist denn nun die Grenze
zu manisch, hypoman ?
Viele schreiben dass sie in die Akutklinik gegangen sind. Ich nicht. Ich habe scheinbar mein Problem selbst behandelt. Und ratet mal womit. Mit Alkohol. Scheinbar war ich dann so dicht dass ich nicht mal mehr den Weg in die Klinik geschafft habe oder doch nicht.

Ich frage mich seit langer Zeit was denn nun ist. Ist hypoman das was ich erlebe: 10 Tage wenig schlafen, hoher Alkoholgenuss und dann noch verlangen nach dem weiblichen Geschlecht und manchmal einfach ausser Kontrolle ? Ich war die letzten drei Naechte draussen und habe echt Mist gebaut woran ich mich am naechsten Tag erinnert habe und dann den Schaden schnell wieder gut gemacht habe.

Was ist Hypomanie ? Wann faengt die an und wie drücke ich die runter ? Ich kann das schlecht zuordnen diese Krankheit und es
mach echt Angst was denn noch so kommt. Die Medikamente die ich nehme kommen mir auch sehr viel vor.
Ich nehme 225 Venlafaxin und 900 Valrpoat. Ist das viel oder nun doch wenig ? Im Internet findet man ja doch wenig wegen den Dosierungen.

Ich bin zur Zeit in einer Depressionsgruppe, werde aber in ein eine Bipolargruppe wechseln um "gleichgesinnte" zu treffen die mit das
sagen koennen was ich so gerne erfahren moechte. Und das ist die Frage ab wann merke ich ich dieses Problem.

Naja. Estsmal eine kleine Vorstellung von mir.

Grüsse
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Neuvorstellung und Fragen :)

Chiwu 682 30. 06. 2020 22:28

Re: Neuvorstellung und Fragen :)

Wesker 200 01. 07. 2020 04:22

Re: Neuvorstellung und Fragen :)

Chiwu 121 01. 07. 2020 20:58

Re: Neuvorstellung und Fragen :)

FLYHIGH 159 01. 07. 2020 11:38

Re: Neuvorstellung und Fragen :)

Chiwu 114 01. 07. 2020 21:07

Re: Neuvorstellung und Fragen :)

harfe 155 01. 07. 2020 11:39

Re: Neuvorstellung und Fragen :)

Chiwu 108 01. 07. 2020 21:13

Re: Neuvorstellung und Fragen :)

Milla 162 01. 07. 2020 12:07

Re: Neuvorstellung und Fragen :)

Chiwu 105 01. 07. 2020 21:20

Re: Neuvorstellung und Fragen :)

SearchMyself 129 01. 07. 2020 19:42

Re: Neuvorstellung und Fragen :)

Chiwu 115 01. 07. 2020 21:25

Re: Neuvorstellung und Fragen :)

SearchMyself 153 02. 07. 2020 13:02

Re: Neuvorstellung und Fragen :)

linda154 57 17. 07. 2020 11:14

Re: Neuvorstellung und Fragen :)

Heike 90 17. 07. 2020 11:20



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen