Re: SONNENANBETER ODER EINFACH IM REICH DER INKAS

23. 06. 2020 17:05
bei mir tut das wetter der stimmung keinen abbruch, zum glück. denn ich lebe in einer gegend, in der es von november bis februar sehr oft nebel hat, fast den ganzen tag. nebel am morgen, der sich dann verzieht gibts auch oft.
von daher wäre ich nicht für meine wohnregion geeignet, wenn der nebel mir energie rauben würde. wenn es übles wetter ist, habe ich viele kreative und handarbeits hobbies für drinnen.
im sommer habe ich zwar einen energie bonus durch den vielen sonnenschein, es zieht mich regelrecht raus und zu aktivitäten wie schwimmen, spazieren oder nordic walken. da muss ich eher acht geben, dass die stimmung nicht gleich in eine manie fährt. trotz der gefahr einer manie mag ich den sommer auch und die hitze quält mich gar nicht. ich mag sie gut ertragen. am liebsten mag ich den frühling, weil der den nebel wegkickt und alles wächst.
ich bin glücklich, dass ich jedes wetter positiv verwenden kann, für das was ich tun möchte.

Diagnose seit 2009
Lithiofor morgens 660mg, abends 990mg
Latuda abends

Mit Liebe und Ruhe betrachtet ist die Welt am Schönsten
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

SONNENANBETER ODER EINFACH IM REICH DER INKAS

Eisbaer 322 22. 06. 2020 11:09

Re: SONNENANBETER ODER EINFACH IM REICH DER INKAS

turtle 100 22. 06. 2020 13:36

Re: SONNENANBETER ODER EINFACH IM REICH DER INKAS

chetigol 97 22. 06. 2020 21:20

Re: SONNENANBETER ODER EINFACH IM REICH DER INKAS

Milla 94 23. 06. 2020 17:05



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen