Depression kommt, Selbsthilfe: wie gut bin ich mittlerweile?

04. 05. 2020 14:01
Hallo alle zusammen,
ich merke, dass es bei mir los geht. Mal wieder. Aber so war es schon lange nicht. Ich bin aufgewacht und alles war düster. Eine Wolke über meinem Kopf die die Sonne verdeckt. Ich weiß nicht, ob es einen Auslöser gab oder nicht. Eigentlich läuft bei mir gerade vieles gut im Leben. Nun möchte ich diesmal selbst gegensteuern, schauen, ob das was ich in den Jahren über meine Krankheit gelernt habe, funktioniert. Und hier dokumentieren, ob und wie es funktioniert. Kurz zu mir. Ich habe eine bipolare Störung, Diagnose seit 2009. Ich nehme schon seit mehreren Jahren morgens Venlafaxin 150 mg und abends quetiapin 150mg beides retard. Das sind gerade die akuten Symptome: Freudlosigkeit, dumpfes Gefühl im ganzen Körper und, das Schlimmste, ich unterstelle meinen Kollegen in meinen Gedanken, dass sie sich gegen mich verschwören und mich mobben wollen. Ich muss dazu sagen, dass ich Mobbing Erfahrung aus der Schule habe und auch von einer früheren Arbeit. Bei meiner jetzigen Arbeit läuft alles super. Es gibt also eigentlich gar keinen Grund. Nur, dass wir jemand neuen bekommen haben, den ich noch nicht einschätzen kann, und dem ich alles mögliche unterstelle. Ich möchte nun als Erstmaßnahme joggen gehen, ungefähr eine Stunde. Außerdem rede ich mir die ganze Zeit zu, dass es keine Belege gibt, dass sich andere verschwören wollen. Und dass das krankheitsbedingt ist. Ich habe es auch schon geschafft, in einer Diskussion mit einem Kollegen mit dem ich mich gut verstehe, diese Verdachtsmomente nicht anzusprechen. Das hätte ich früher wahrscheinlich gemacht. So, ich gehe jetzt laufen. Vielleicht hat noch jemand andere Tipps, gerade was gegen diese Verschwörungstheorien im Kopf hilft. Ich danke euch!

Diagnose 2009
Bipolar Typ II, häufige Phasen
Medis: 150 mg Venlafaxin
150 mg Quetiapin
Mit Quetiapin (seit 2016) ca 8 Kilo Gewichtszunahme
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Depression kommt, Selbsthilfe: wie gut bin ich mittlerweile?

inas 392 04. 05. 2020 14:01

Re: Depression kommt, Selbsthilfe: wie gut bin ich mittlerweile?

BBomb 148 06. 05. 2020 03:20



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen