Richtige Diagnose?

12. 03. 2020 13:20
Hallo zusammen!
Ich habe die Suche bemüht, aber nichts was so richtig passt gefunden.
Also ich habe im Sommer 2000 eine Manie gehabt, die ging mehrere Wochen.
Ich bin dann in Depressionen abgestürzt die in einem Selbstmordversuch endeten.
In dieser Manie habe ich viele seltsame und verstörende Dinge gemacht.
Dann 2008 dasselbe, ich habe meine Kinder und meinen heute Exmann verlassen und bin spontan in eine andere Stadt gezogen. Dann wieder der Absturz und ich habe mich selbst in die Psychiatrie einweisen lassen.
Damit ich vor mir selbst geschützt bin.
2017 eine Hypomanie wo ich aber auch Blödsinn gemacht habe, aber nicht so schlimm.
Danach wieder Depressionen.
Ich bin immer wegen unipolarer Depression behandelt worden, bis ein Psychiater vor ca drei Jahren die Diagnose bipolare Störung gestellt hat.
Ich war eingestellt mit Medikamenten und habe die 2017 aber alle in den Müll geworfen weil es mir gut ging.
Monate später bin ich dann aber wieder abgedriftet.
Vor ein paar Monaten schlug meine Stimmung in einer Stressphase wieder um, ich habe es bemerkt und konnte es irgendwie umlenken.
Nun habe ich in zwei Wochen einen Termin bei meiner Psychiaterin um wieder eingestellt zu werden.
Der muss ich noch erzählen das ich die Medikamente damals nicht mehr genommen habe, ich bin ja dann auch nicht mehr zu ihr gegangen.
Ich habe mich in letzter Zeit viel mit der Krankheit beschäftigt und eigentlich habe ich es nicht so schlimm wie andere Betroffene finde ich. Aktuell lese ich das Buch von Thomas Melle und da bin ich echt harmlos gegen.
2000 das war eindeutig eine Manie.
Kann man nach nur einer richtigen Manie, die auch schon zwanzig Jahre zurück liegt mit Bipolar 1 diagnostiziert werden?
Für mich ist diese Diagnose sehr unwirklich..
Viele Grüße und vielen Dank fürs Lesen.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Richtige Diagnose?

Elalein 870 12. 03. 2020 13:20

Re: Richtige Diagnose?

Milla 226 12. 03. 2020 16:12

Eine Manie reicht aus

Lichtblick 192 12. 03. 2020 20:34

Re: Richtige Diagnose?

Elalein 133 13. 03. 2020 15:38

Psychoedukation für qualifiziertes Wissen

Lichtblick 143 13. 03. 2020 20:30

Re: Psychoedukation für qualifiziertes Wissen

Elalein 125 14. 03. 2020 18:40

Re: Psychoedukation für qualifiziertes Wissen

Lichtblick 111 16. 03. 2020 17:01

Re: Richtige Diagnose?

Elalein 90 17. 03. 2020 07:55

Diagnose ist nicht alles

fluuu2 100 17. 03. 2020 09:46

Re: Diagnose ist nicht alles

zuma 88 17. 03. 2020 13:29

Re: Diagnose ist nicht alles

fluuu2 69 19. 03. 2020 10:01

Re: Richtige Diagnose?

Elalein 102 17. 03. 2020 15:07

Nebenwirkungen

Lichtblick 97 17. 03. 2020 21:06

Re: Nebenwirkungen

Elalein 116 17. 03. 2020 21:57

Re: Richtige Diagnose?

zyklothym 92 18. 03. 2020 20:31

Re: Richtige Diagnose?

Elalein 87 18. 03. 2020 21:34

Re: Richtige Diagnose?

fluuu2 113 19. 03. 2020 10:24

Re: Richtige Diagnose?

Elalein 86 27. 03. 2020 17:32

Die Krankheit bleibt immer

Lichtblick 76 28. 03. 2020 14:46

Re: Die Krankheit bleibt immer

fluuu2 59 29. 03. 2020 11:28

Re: Die Krankheit bleibt immer

Milla 69 30. 03. 2020 09:09



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen