Sohn manisch- Beleidungen und Selbstgerechtigkeit

30. 01. 2020 10:15
Hallo zusammen, bei meinem Sohn trat die erste heftige Manie imAlter von 19 Jahren auf, ich musste ihn damals zwangseinweisen lassen. Er war schon immer ein schwieriges Kind, herrschsüchtig, beleidigend und selbstgerecht, deshalb ist er im Alter von 14 Jahren zu seinem Vater gezogen. Seitdem gab es immer wieder Zeiten, in denen ich monatelang den Kontakt zu ihm abbrechen musste, weil ich es nicht mehr ertragen habe, wie er mich behandelt. Nun ist er 26 und befindet sich gerade wiedrr in einer manischen Phase. Letztes Wochenende hat er mich und seinen Bruder wiedrr so heftig herumkommandiert und beleidigt dass ich ausgeflippt und gegangen bin. Irgendeine Art von Einsicht gab es auch im Nachhinein nicht, er ist wie immer überzeugt, dass sein Verhalten völlig gerechtfertigt ist. Vielleicht hat jemand von euch einen Tip wie ich anders damit umgehen kann als zu warten bis die Episode vorbei ist und den Kontakt bis dahin zu vermeiden. LG
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Sohn manisch- Beleidungen und Selbstgerechtigkeit

Antjelotta 951 30. 01. 2020 10:15

Re: Sohn manisch- Beleidungen und Selbstgerechtigkeit

Friday 315 30. 01. 2020 13:00

Re: Sohn manisch- Beleidungen und Selbstgerechtigkeit

kinswoman 319 30. 01. 2020 17:18

Re: Sohn manisch- Beleidungen und Selbstgerechtigkeit

anomalie 242 03. 02. 2020 00:43

@anomalie

kinswoman 197 03. 02. 2020 09:02

Re: @anomalie

Annika 197 03. 02. 2020 15:00

Re: @anomalie

kinswoman 179 03. 02. 2020 16:17

Re: @anomalie

anomalie 188 03. 02. 2020 23:25

Re: @anomalie

Skandal 159 04. 02. 2020 14:06

Re: @anomalie

Friday 157 04. 02. 2020 15:59

Re: @anomalie

kinswoman 180 04. 02. 2020 16:41

Re: @anomalie

kinswoman 159 04. 02. 2020 21:02

Re: @anomalie-kinsi

Aradia 259 04. 02. 2020 22:15



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen