Re: Manische Arbeitskollegin - was tun?

14. 01. 2020 09:53
Hotte schrieb:
-------------------------------------------------------
> Im Rahmen der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers
> ist dringend ein Besuch beim Betriebsarzt
> angezeigt, um festzustellen, ob die Kollegin
> überhaupt noch arbeitsfähig ist.


Das ist ein Schmarrn. Der Betriebsarzt ist erstens nicht zuständig, zweitens kann er einen Arbeitnehmer nicht gegen den Willen krank schreiben.

Das ginge nur bei Beamten. Da kann der Dienstherr eine Vorstellung zur Begutachtung der Dienstfähigkeit erzwingen, wenn jemand nur noch Schmarrn macht.

__________________________________________________________________________

...mittlerweile zum Drachen mutiert...
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Manische Arbeitskollegin - was tun?

Tiffany 1438 13. 01. 2020 13:54

Re: Manische Arbeitskollegin - was tun?

dino 482 13. 01. 2020 15:33

Re: Manische Arbeitskollegin - was tun?

VanGogh 430 13. 01. 2020 17:19

Re: Manische Arbeitskollegin - was tun?

Hotte 431 13. 01. 2020 19:30

Re: Manische Arbeitskollegin - was tun?

dino 441 14. 01. 2020 09:53

Beschreibt ihr ihr neues Verhalten und bleibt stur

Lichtblick 411 13. 01. 2020 21:14

Manische Arbeitskollegin - was seitdem passiert ist

Tiffany 368 22. 01. 2020 16:10

Ein Lob der Fortbildung für Betriebsratsvorsitzende

Lichtblick 333 22. 01. 2020 20:26

Re: Ein Lob der Fortbildung für Betriebsratsvorsitzende

Tiffany 215 28. 01. 2020 16:03

Re: Manische Arbeitskollegin - immer noch keine Krankheitseinsicht?

Tiffany 237 28. 01. 2020 16:57

Alles nicht schön, aber nicht zu ändern

Lichtblick 254 28. 01. 2020 18:40

Re: Manische Arbeitskollegin - was tun?

dino 492 29. 01. 2020 08:20



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen