Re: Hilflos nach Trennung

26. 12. 2019 12:47
Hallo Misery,

Einem Menschen helfen zu wollen, der keinerlei Krankheitseinsicht hat und sich nicht helfen lassen will, ist fast unmöglich, siehe Alkoholsucht.

Vielleicht würde ihm eine Reha helfen. Viele Menschen denken, ist ja nur eine "Kur", ich bin nicht krank, kann mich aber "erholen".

Dort könnte er aber mit ein wenig Aufgeschlossenheit lernen, das es ihm doch nicht gut geht, und er unter Depressionen leidet, die ja behandelbar sind. Und er ist ein paar Wochen lang "aus allem raus" und kann sich mal um sich selbst kümmern und sein Leben überdenken. Anscheinend arbeitet er ja viel zu viel vielleicht, damit er nicht allzu viel über seine Probleme nach denken muss?

Jedenfalls finde ich, das du ihm schon jede Menge Hilfeangebote vorgeschlagen hast, die er aber leider offensichtlich ausgeschlagen hat oder nicht konsequent durchgeführt hat.

Ich möchte dir raten, das du dich jetzt um dich selber kümmern solltest. Damit du nicht auch noch krank wirst. Eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von Depressionskranken könnte vielleicht auch dir helfen, wie du am Besten damit umgehen kannst und dich schützt.

Übrigens, für die Diagnose Bipolare Störung, bedarf es einer ausführlichen Anamnese, am Besten durch einen Psychiater, und dafür müsste dein Mann schon mitarbeiten wollen !

So, das sind meine Gedanken zu deinem/eurem Problem.

liebe Grüße und hoffentlich noch stressfreie Tage bis zum Jahreswechsel

Mondin
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Hilflos nach Trennung

Misery 945 26. 12. 2019 01:45

Re: Hilflos nach Trennung

A20213 312 26. 12. 2019 09:34

Re: Hilflos nach Trennung

Misery 312 26. 12. 2019 11:44

Re: Hilflos nach Trennung

Mondin 278 26. 12. 2019 12:47

Re: Hilflos nach Trennung

Misery 267 26. 12. 2019 13:31

Re: Hilflos nach Trennung

FLYHIGH 334 26. 12. 2019 13:45

Re: Hilflos nach Trennung

Rhoda Nid 215 08. 01. 2020 01:59

Re: Hilflos nach Trennung

Rhoda Nid 330 08. 01. 2020 02:38



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen