Frage an Selbstbetroffene, die jemanden in der Manie begleitet haben

07. 10. 2019 14:29
Hallo,

mich beschäftigt eine Frage, gerade auch durch ein Statement in einem anderen Baum, wie es Menschen geht, die selbst eine bipolare Störung diagnostiziert bekommen haben, selbst manische, wie depressive Phasen kennen und entweder ebenso einen direkten Angehörigen mit dieser Diagnose schon begleitet haben oder eben durch die Selbsthilfeaktivitäten einen Menschen in einer Manie versucht haben beizustehen?

Ist es durch das eigene Kennen leichter, sich von dem Menschen gut abzugrenzen, selbst wenn es zu heftige Beleidigungen kommen kann? Werden die verbalen Auseinandersetzungen sofort in die Kategorie "Es ist eine Manie, der Mensch kann gerade nicht anders" eingeordnet und das eigene Gefühl dabei absolut nicht berührt?

Viele Grüße Heike

------------------ Signatur --------------------------

Ich bin ein Mensch mit vielen Farben und Facetten zeitweise unterbrochen durch unipolar depressiven Phasen, im MD-Forum schon seit 2002 vertreten.

"Wenn unser Leben die Summe unserer Entscheidungen ist, dann können wir nicht ändern wer wir jetzt sind, ABER mit jeder Entscheidung die wir JETZT treffen, können wir bestimmen wer wir sein WERDEN." (Verfasser unbekannt)



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.10.19 14:31.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Frage an Selbstbetroffene, die jemanden in der Manie begleitet haben

Heike 1409 07. 10. 2019 14:29

Re: Frage an Selbstbetroffene, die jemanden in der Manie begleitet haben

dino 345 07. 10. 2019 14:56

Re: Frage an Selbstbetroffene, die jemanden in der Manie begleitet haben

Heike 323 07. 10. 2019 15:11

Re: Frage an Selbstbetroffene, die jemanden in der Manie begleitet haben

dino 233 09. 10. 2019 11:59

Re: Frage an Selbstbetroffene, die jemanden in der Manie begleitet haben

Heike 211 09. 10. 2019 13:08

Re: Frage an Selbstbetroffene, die jemanden in der Manie begleitet haben

A20213 204 09. 10. 2019 18:52

Re: Frage an Selbstbetroffene, die jemanden in der Manie begleitet haben

A20213 176 09. 10. 2019 22:48

Re: Frage an Selbstbetroffene, die jemanden in der Manie begleitet haben

Deborah 271 07. 10. 2019 16:36

Re: Frage an Selbstbetroffene, die jemanden in der Manie begleitet haben

nebulos 252 07. 10. 2019 17:01

@Deborah und nebulos

Heike 283 07. 10. 2019 17:44

Re: Frage an Selbstbetroffene, die jemanden in der Manie begleitet haben

A20213 274 07. 10. 2019 22:01

Re: Frage an Selbstbetroffene, die jemanden in der Manie begleitet haben

Heike 224 08. 10. 2019 10:59

Re: Frage an Selbstbetroffene, die jemanden in der Manie begleitet haben

Annika 497 18. 10. 2019 20:43

Re: Frage an Selbstbetroffene, die jemanden in der Manie begleitet haben

Skandal 246 08. 10. 2019 13:02

Re: Frage an Selbstbetroffene, die jemanden in der Manie begleitet haben

Heike 234 08. 10. 2019 22:59

Re: Frage an Selbstbetroffene, die jemanden in der Manie begleitet haben

Skandal 213 10. 10. 2019 14:00

Re: Frage an Selbstbetroffene, die jemanden in der Manie begleitet haben

Heike 158 14. 10. 2019 15:17

Re: Frage an Selbstbetroffene, die jemanden in der Manie begleitet haben

chihuahua83 201 09. 10. 2019 10:29

Re: Frage an Selbstbetroffene, die jemanden in der Manie begleitet haben

Kati-A 189 10. 10. 2019 11:59

Re: Frage an Selbstbetroffene, die jemanden in der Manie begleitet haben

Heike 204 14. 10. 2019 15:39



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen