Re: Schwanken zwischen Angst vor neuer Episode und Verdrängung...

25. 09. 2019 12:51
Moin kinswoman,

so erging es mir am Anfang, jetzt 26 Jahre später habe ich ein noch mehr

entspannteres Verhältnis zu unserem Handicap. :



...." Obwohl seit dem Beginn der Depression fast fünf Monate vergangen sind, hat mich der Schmerz der

EWIGEN Schrecksekunde in meinen Brustraum nach wie vor begleitet. Er verschwand, beziehungsweise

verdunkelte meine Seele erst seit Mitte August nicht mehr, nachdem wir mit Dorothea unseren jährlichen

Campingurlaub angetreten sind.

Ich habe seit dieser Zeit akribisch und mit einem Argusauge darauf geachtet, keine einzige der zwei

Tageslithiumrationen zu verpassen. Es war fast eine panische Angst gewesen, das Lithium mal zu vergessen und

dadurch eventuell einen Rückfall in die Manie zu

erleiden. Ich habe lange Zeit in dieser Angst gelebt, bis ich erst nach sechs Jahren ein entspannteres Verhältnis

zu diesem Medikament gewonnen habe. Erst dann habe ich die Gewissheit und vor allem die Sicherheit gehabt,

selbst drei Tage ohne Lithium auskommen zu können und dabei keine neue Episode zu riskieren.

Ich musste dennoch feststellen, dass ich trotz des Lithiums das Glas eher halb leer, als halb voll gesehen habe.

Das hört sich zwar etwas seltsam an, aber ich war, um meine Stimmung etwas anzuheben, auf Stimulanzien wie Alkohol und Cannabis angewiesen. Angewiesen deshalb, weil ich dem jungen Organismus stattdessen noch andere Medikamente zumuten zu müssen, nicht bereit gewesen bin. ......"

Zitiert aus : " Manie und Depression- Die Hölle im Paradies "


** **



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.09.19 12:52.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Schwanken zwischen Angst vor neuer Episode und Verdrängung...

kinswoman 956 24. 09. 2019 11:00

Re: Schwanken zwischen Angst vor neuer Episode und Verdrängung...

nebulos 298 24. 09. 2019 12:45

Re: Schwanken zwischen Angst vor neuer Episode und Verdrängung...

elsbeth 176 24. 09. 2019 19:36

Re: Schwanken zwischen Angst vor neuer Episode und Verdrängung...

fünkchen 181 24. 09. 2019 20:20

Re: Schwanken zwischen Angst vor neuer Episode und Verdrängung...

kinswoman 176 25. 09. 2019 10:40

Re: Schwanken zwischen Angst vor neuer Episode und Verdrängung...

zuma 189 25. 09. 2019 10:59

Re: Schwanken zwischen Angst vor neuer Episode und Verdrängung...

kinswoman 156 25. 09. 2019 11:20

Re: Schwanken zwischen Angst vor neuer Episode und Verdrängung...

zuma 144 25. 09. 2019 12:14

Re:@ kinswoman..

Irma 160 25. 09. 2019 12:00

Re: Re:@ kinswoman..

Ver-rückt 98 25. 09. 2019 19:31

Re: Re:@ kinswoman..

kinswoman 97 27. 09. 2019 16:15

Re: Schwanken zwischen Angst vor neuer Episode und Verdrängung...

Skandal 151 25. 09. 2019 12:51

Re: Schwanken zwischen Angst vor neuer Episode und Verdrängung...

Friday 153 25. 09. 2019 15:21

Re: Schwanken zwischen Angst vor neuer Episode und Verdrängung...

kinswoman 119 25. 09. 2019 21:15

Re: Schwanken zwischen Angst vor neuer Episode und Verdrängung...

Milla 126 25. 09. 2019 18:50

Re: Schwanken zwischen Angst vor neuer Episode und Verdrängung...

kinswoman 128 25. 09. 2019 19:50

Re: Schwanken zwischen Angst vor neuer Episode und Verdrängung...

turtle 139 26. 09. 2019 06:41

Re: Schwanken zwischen Angst vor neuer Episode und Verdrängung...

kinswoman 122 27. 09. 2019 16:18

Re: Schwanken zwischen Angst vor neuer Episode und Verdrängung...

turtle 133 27. 09. 2019 18:24

Re: Schwanken zwischen Angst vor neuer Episode und Verdrängung...

Lichtblick 319 27. 09. 2019 22:32



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen