Re: Manie und Asexualität

02. 03. 2020 17:33
Glaube schon, dass man durch das Bewusstsein gestalterisch Einfluss nehmen kann. Kann mir als Mann vorstellen, dass ich schwul bin und Männer begehre, dann ziehe ich los und suche mir einen. Genauso kann ich mir vorstellen gar keinen Sex zu brauchen, lebe ohne und bin asexuell.

Wenn dieser bewusste Einfluss nicht da wäre, denn wäre keine Heilung bei einer Krankheit möglich aber ich glaube fest, dass ich durch bewusstes Denken und Verhalten etwas so ändern kann, dass Gesundheit entsteht.

Warum sollte also ein bipolar Betroffener nicht asexuell sein können, nur weil die Geilheit in der Manie etwas Dominantes ist und für viel Wirbel sorgt?
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Manie und Asexualität

Skandal 1335 16. 08. 2019 14:38

Re: Manie und Asexualität

Cobipol84 445 16. 08. 2019 21:12

Re: Manie und Asexualität

FLYHIGH 361 17. 08. 2019 15:14

Re: Manie und Asexualität

Skandal 344 19. 08. 2019 14:10

Re: Manie und Asexualität

FLYHIGH 498 19. 08. 2019 20:04

Re: Manie und Asexualität

A20213 332 17. 08. 2019 15:30

Re: Manie und Asexualität

petit_coco 162 02. 03. 2020 15:58

Re: Manie und Asexualität

fluuu2 220 02. 03. 2020 17:33



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen