Re: Reizüberflutung

23. 08. 2019 18:03
Hi Milla,

ich merke zB in einem Gespräch, wenn meine Aufmerksamkeit wegdriftet. Ich habe dann so Aussetzer und entweder an etwas anderes gedacht, das von dem Gesagten ausgelöst wurde (normal, kennen andere auch) oder einfach gar nix aufgenommen, kleiner Filmriss. Letzteres ist ein Hinweis, dass ich eine Pause brauche. Wenn sich das häuft, geht es eh nicht mehr.
Eigentlich ist es da auch schon wieder zu spät, aber das geschieht manchmal bereits nach weniger als zwanzig Minuten, also hm. Mein Hirn ist eben schon arg lädiert.^^
Beim Lesen verschwimmen mir die Zeilen vor den Augen, auch sehr praktisch. ;)

Mir hilft unterwegs da draußen, der Reizflut vorzubeugen.
akustisch: Ich nehme immer Musik mit (notfalls active noise cancelling zuschalten), um Hintergrundgeräusche und Stimmengewirr zu übertönen, das brauche ich vor allem in der S-Bahn.
optisch: Ich gucke überwiegend auf den Fußboden und wenn ich selbst auf den Weg achten muss und mich in einer Fußgängerzone oder ähnlichem Gewimmel befinde, dann picke ich mir einzelne Personen bewusst raus, zwischen denen ich meinen Blick springen lasse. Den Rest blende ich bewusst aus.

Pausen: Ich plane nur ein Event pro Tag und das max. drei Stunden.
Als ich vor zwei Jahren Praktikum gemacht habe, habe ich zweimal die Woche je drei Stunden gearbeitet, aber jede Stunde 10-15 Minuten Pause (Spaziergang im Wald, allein) gemacht.
Ein guter Trick, sich mal kurz rauszuziehen, ist es, mal aufs Klo zu gehen - auch wenn man gar nicht muss.
Meine Woche plane ich so, dass ich immer auch Tage habe, in denen ich einfach nur in den Seilen hängen kann. Ohne Termine. Fehlen die mir, zB aufgrund gehäufter Arzttermine, wirkt sich das auf meine Schlafqualität und damit auf meine Stimmung aus.

Was ich noch empfehlen kann gegen die Ansprannung und Unruhe nach Reizüberflutung sind binaurale Klänge, die senken den Cortisolspiegel. Aber Vorsicht, auch das sollte keine Dauerlösung sein.
Ich würde einmal pro Woche ein oder zwei Stunden ins Atelier gehen und fertig. :)

---
m, Baujahr 80, GdB 70, voll erwerbsgemindert, berufsunfähig
Diagnosen: 03/2009 Depression, 06/2012 schizo-affektive Störung, 08/2016 bipolare Störung, 02/2019 Psoriasis, 03/2019 Psoriasisarthrititis u.a.
Medis: Valproat 1500mg, Olanzapin 2,5mg u.a.

Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Reizüberflutung

Milla 1307 16. 08. 2019 13:05

Re: Reizüberflutung

Eisbaer 250 16. 08. 2019 13:33

Re: Reizüberflutung

Eternity 221 16. 08. 2019 14:36

Re: Reizüberflutung

Milla 208 16. 08. 2019 15:58

Re: Reizüberflutung

VanGogh 196 16. 08. 2019 18:44

Re: Reizüberflutung

elsbeth 210 16. 08. 2019 21:17

Re: Reizüberflutung

Frankkk 177 16. 08. 2019 21:39

Re: Reizüberflutung

VanGogh 186 16. 08. 2019 21:51

@ elsbeth

Deborah 194 17. 08. 2019 06:12

Re: @ deborah

elsbeth 165 17. 08. 2019 18:01

Re: @ deborah

Milla 149 17. 08. 2019 18:33

Re: Reizüberflutung

Milla 172 17. 08. 2019 08:55

Re: Reizüberflutung

Eternity 170 17. 08. 2019 10:47

Re: Reizüberflutung

Friday 192 17. 08. 2019 10:42

Re: Reizüberflutung

Milla 151 17. 08. 2019 12:54

Re: Reizüberflutung

Ver-rückt 153 17. 08. 2019 17:23

Re: Reizüberflutung

soulvision 156 17. 08. 2019 18:53

Re: Reizüberflutung

Milla 150 17. 08. 2019 19:08

Re: Reizüberflutung - gegen Ende des Sommers

Friday 143 18. 08. 2019 11:36

Re: Reizüberflutung

nebulos 159 17. 08. 2019 22:19

Re: Reizüberflutung

JohannavonOrleans 147 18. 08. 2019 05:50

Re: Reizüberflutung

Deborah 153 18. 08. 2019 09:11

@nebulos

A20213 137 18. 08. 2019 21:53

Re: @nebulos

nebulos 144 18. 08. 2019 22:14

Re: Reizüberflutung

A20213 164 18. 08. 2019 07:36

Re: Reizüberflutung

Mexx55 157 18. 08. 2019 10:20

@mexx

elsbeth 149 18. 08. 2019 10:46

Re: Reizüberflutung

Milla 138 18. 08. 2019 11:10

Re: Reizüberflutung

Eternity 148 18. 08. 2019 12:44

Re: Reizüberflutung

Mexx55 156 18. 08. 2019 17:28

Re: Reizüberflutung

Milla 165 19. 08. 2019 18:25

Re: Reizüberflutung

Hotte 359 23. 08. 2019 18:03



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen