Re: Mangel an Mineralien Einfluss auf bipolare Erkrankung?

12. 08. 2019 22:46
Frech schrieb:
-------------------------------------------------------
> Richtig. Die Destruktivität der aktuellen
> Diskussion ist offenkundig!!!

Zur Destruktivität trägst gerade du einen sehr großen Teil bei.
Intoleranz und Ignoranz kennzeichnen dich bzw. dein Auftreten hier
in meinen Augen am meisten.

> Man versucht 'Abweichler' und 'Querdenker' mit
> Drohungen wie Sperrung , Selbstschutz, Abwertungen
> wie 'Gewese' , ins Lächerliche ziehen, sich
> Verbündete suchen, Vorwuf der Naivität und
> Selbstdarstellung plus Narzissmus, des
> Ausschlusses und der Ignoranz, der
> Unbelehrbarkeit, des eligiösen Terrorismus, des
> Gotteswahns, , der Ignoranz, des 'mit Dir stimmt
> was nicht' zum Psychiater schicken, Diagnosen, der
> mangelnden wissenschaftlichen Beweisbarkeit,
> Berufung auf 'die Wahrheit', Vorwurf der
> Empathielosigkeit, des Absolutismus, der
> Missionierung, der Intoleranz anderer Meinungen,
> Berufung auf die ..Wichtigkeit von Ehrlichkeit,
> Katastrophenerwartungen, drohenden
> Bezeihungsverlusten,
> einzuschüchtern und aus dem Forum zu ekeln. Das
> nennt man in der Fachsprachfe Mobbing.

Weil deine Sicht nicht von allen so gesehen wird, sind natürlich alle anderen
Mobber und sonstige "Diktatoren" ?
Hier prallen etliche Meinungen und Sichten aufeinander, nicht mehr, nicht weniger.
Jede für sich ist "gültig", aber jede (und jeder) hat sich hier nach den Regeln zu
richten, die hier nun mal gelten und die alle (auch du und ich) mit der Registration auch
anerkannt haben.
Du selbst darfst hier doch deine in meinen Augen mobbenden und egoistischen
Denkweisen schreiben und verbreiten, aber das hindert dich nicht daran, ausschließlich
den anderen die Schuld zuzuweisen. Ich halte vieles von dem, was du hier propagierst
für sehr schädlich für viele Betroffene, aber das du andere gefährdest mit deiner Sicht, geht
sicher gar nicht erst in deinen Kopf. Die entsprechende Intoleranz hast du ja schon
mehrfach hier preisgegeben.
Billig, arm und unglaublich unreif in meinen Augen ist das, was du hier so von dir gibst.


zuma

#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#

Wenn dich der Mut verlässt, gehste halt alleine weiter.
Und wenn du deinem Gefühl folgst, nimm deinen Verstand mit.

Wenn du nicht weißt, wohin du willst, ist es egal, welchen Weg du nimmst.

Wissen nutzt nur wenn man es anwendet.

Vielleicht wird alles vielleichter
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Mangel an Mineralien Einfluss auf bipolare Erkrankung?

Eisbaer 949 09. 08. 2019 08:53

Re: Mangel an Mineralien Einfluss auf bipolare Erkrankung?

zuma 222 09. 08. 2019 09:37

Re: Mangel an Mineralien Einfluss auf bipolare Erkrankung?

rotesPferd 185 09. 08. 2019 10:53

Re: Mangel an Mineralien Einfluss auf bipolare Erkrankung?

zuma 178 09. 08. 2019 11:34

Re: Mangel an Mineralien Einfluss auf bipolare Erkrankung?

rotesPferd 172 09. 08. 2019 12:42

Re: Mangel an Mineralien Einfluss auf bipolare Erkrankung?

zuma 182 09. 08. 2019 16:20

Re: Mangel an Mineralien Einfluss auf bipolare Erkrankung?

Eisbaer 145 11. 08. 2019 22:57

Re: Mangel an Mineralien Einfluss auf bipolare Erkrankung?

turtle 134 12. 08. 2019 18:05

Re: Mangel an Mineralien Einfluss auf bipolare Erkrankung?

Frech 180 12. 08. 2019 10:29

Re: Mangel an Mineralien Einfluss auf bipolare Erkrankung?

zuma 164 12. 08. 2019 22:46

Re: Mangel an Mineralien Einfluss auf bipolare Erkrankung?

dry 181 09. 08. 2019 13:25

Re: Mangel an Mineralien Einfluss auf bipolare Erkrankung?

Eisbaer 173 09. 08. 2019 13:47

Re: Mangel an Mineralien Einfluss auf bipolare Erkrankung?

Eisbaer 121 16. 08. 2019 10:00

Re: Mangel an Mineralien Einfluss auf bipolare Erkrankung?

Frech 133 16. 08. 2019 10:13

Re: Mangel an Mineralien Einfluss auf bipolare Erkrankung?

Bipu 126 16. 08. 2019 22:11

Re: Mangel an Mineralien Einfluss auf bipolare Erkrankung?

chihuahua83 126 17. 08. 2019 00:24

Re: Mangel an Mineralien Einfluss auf bipolare Erkrankung?

Frech 130 17. 08. 2019 15:56

Re: Mangel an Mineralien Einfluss auf bipolare Erkrankung?

Eisbaer 115 20. 08. 2019 11:15

Re: Mangel an Mineralien Einfluss auf bipolare Erkrankung?

Frech 296 20. 08. 2019 16:44



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen