Mein bipolarer Freund

06. 08. 2019 10:16
Hallo,
ich bin neu hier im Forum und habe mich angemeldet, weil mein Partner bipolar ist und ich auf der Suche nach Rat. Ich möchte euch kurz meine/unsere Geschichte erzählen und freue mich sehr über konstruktive Anmerkungen.
Im Dezember 2017 habe ich meinen Freund kennengelernt und seitdem sind wir ein Paar. Das er bipolar ist, hat er mir zu Beginn unserer Beziehung erzählt. Als wir uns kennengelernt haben, war er 4 Jahre stabil und wir haben ein sehr schönes 5. stabiles Jahr miteinander verbracht. Im September 2018 kam dann eine depressive Episode und die haben wir ziemlich gut gemeinsam durch gestanden. Jetzt seit Anfang Juli hat er eine weitere depressive Episode und diese ist so ganz anders. Er lässt mich überhaupt nicht mehr an sich heran, er meldet sich nicht bei mir, geschweige, dass er mich sehen will.
Dies ist sehr schwierig für mich, weil ich nicht weiß, wie ich mich verhalten soll.
Ich weiß, er braucht viel Ruhe, Menschen sind ihn schnell zu viel, aber dennnoch möchte ich auch gern für ihn da sein, mit ihm gemeinsam diese schwere Zeit durch stehen.
Ich muss noch dazu sagen, er ist medikamentös eingestellt und geht auch regelmäßig zur Pyschiaterin und Pyschotherapie.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Mein bipolarer Freund

La Nera 511 06. 08. 2019 10:16

Re: Mein bipolarer Freund

Heike 212 06. 08. 2019 10:53

Re: Mein bipolarer Freund

La Nera 131 06. 08. 2019 21:40

Re: Mein bipolarer Freund

Friday 133 07. 08. 2019 11:42

Re: Mein bipolarer Freund

La Nera 88 08. 08. 2019 21:49

Re: Mein bipolarer Freund

Heike 114 08. 08. 2019 23:46

Re: Mein bipolarer Freund

La Nera 93 11. 08. 2019 17:42



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen