Re: @lasgo...du hast PN

18. 07. 2019 12:53
Guten Morgen morgen Kins, A...., Mexxx, Zuma,

Guten Morgen, ich bin Frech und die wichtigste Person in meinem Leben,

unsere diagnosenfixierte, individualistische, systemferne Einzeltherapie sieht vor, therapiewillige Angehörige eines Familiensystems als ewig bipolar und unheilbar zu brandmarken. Wir sind ab dato familiengefürchtete Risikopatienten, haben eine zerstörerische Phantasiebegabung, sehen Farben, die andere nicht sehen, hören Stimmen, die nicht von dieser Welt sind, wandern als Jesus ins gelobte Land, wo Milch und Honig.fliesst. Sind kreativer als die Polizei erlaubt.. Bauten in biblischer Zeit einen Turm bis in der Himmel. Machen uns ein Wolkenbett in den Lüften. Oder suizidiren uns. Noch schlimmer, nehmen andere 'Gesunde' mit in den Tod. Wir fressen viel, fett, süß und salzig, unverdauliches kotzen wir aus, haben Fressattacken während wir schlafen und leiden Träume, in denen uns Gespenster an den Rand des Wahnsinns treiben. Aus unserem Stoff sind die besten Romane und Krimis. Wir verwirren und ängstigen. Tanzen Tango mit dem Vollpfosten. Wir schlafen weniger als Japaner und erleiden trotzdem nicht den Tod am Arbeitsplatz. Wir leben poliamor. Glitzern wie Diamanten und sind doch nur graue Mäuse. Wie Poltiker und Nonnen machen wir die Nacht zum Tag. Wir schnarchen uns in die Apnoe und dem Mann in meinem Bett das Ohr weg. Unter Seroquel speicheln wir ins Essen, können nicht mehr kacken, aus unserem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz. Bekommen durch Medis auf Rezept 40 kg Übergewicht und glauben an Stabilisierung durch Pillen. Im Alter plagen uns Bewegungsstörungen und Tics.
Eines kann uns keiner nehmen und das ist pure Lust am Leben und die lebenslange Identifikation mit psychiatrischen Diagnosen oft widersprüchlucher Natur. Wir leiden an der Kunst, uns das Leben zu nehmen. Fühlen uns werltos und überflüssig. Wollen uns aus dem Verkehr ziehen. Wir beugen uns braven Therapiespielen, wie Ringelpietz mit Anfassen. Feiern unsere Phasen bis zum Exzess. Wir hüten wochenlang depressiv das Bett, bis die Wirkung der Medis einsetzt oder die Polizei uns in Handschellen in die Geschlossene abführt. Dort werden wir fixiert, wenn wir lautstark Medikamente verweigern. Schleichen aus der Geschlossenen, um Uringeruch, dem Kot im Wohnzimmer und der Psychose und dem Geschrei der Zimmernachbarin zu entkommen. Unsere Mitpatienten schwitzen Chemie aus allen Poren und fürchten sich vor Wasser, vor jedem Duschen. Wir flehen im Schlaf den lieben Gott an, der sein Angesicht vor uns verbirgt und sich selbst in unserer Haut nicht mehr wohlfühlt. Ins Aquarium der Station spucken wir die bunten Zauberpillen, werfen den Ferseher an die Wand, starten den Rauchmelder, um mit Frustrauchen Aufmerksamkeit zu erheischen.
Ich backe nächtlich Kuchen in der Klinikküche für die ganze Station, um mir meine Daseinsberechtigung zu erarbeiten. Feiere,inzwischen hypomanisch, rauschende Feste im Foyer der Psychiatrie, gehe nachts unerlaubt am Schwesternzimner ungesehen vorbei, stürze mich ins nächtliche pralle Leben. Dann geht's unauffällig.zurück zur Pilleineinnahme, peinlichem Wiegen... Frühstück mit Halbleichen.
Man nennt es Schicksal, unser zuküftiges Los. Wer es erfunden ist famos.

Ich schenke der Diagnose nicht mein Leben, bleibe nicht an Etiketten kleben.
Definiere mich daheim ganz neu, mache mich vom Leiden frei.
Weiß vom Wunder in mir drin, Träume mich zum Leben hin.
Lasse Kins prophetisch reden, bleibe Frech im realen Leben.
Schlagt Euch hier die Köpfe ein, weigert Euch ganz frei zu sein. Analysiert an fremden Seelen, wühlt im fremden Dreck der Neuen, dürft Euch an Eurer Erfahrung freuen.
Spielt Euch auf zum Forumsspezialisten, lässt es, bei Euch selbst zu misten. Glaubt den Ärzten jeden Dreck, beamt Euch mit Medikamenten weg.

Geht mir endlich aus der Sonne, Leben ist die pralle Wonne.

Grüß Euch frech, fromm, fröhlich frei
bin vorerst nicht mehr dabei.

Frech
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Veränderung von Bipolar 2 zu rapid Cycling, Partnerschaft kaputt

Fiepelina 1121 07. 07. 2019 13:48

Re: Veränderung von Bipolar 2 zu rapid Cycling, Partnerschaft kaputt

Amy123 319 07. 07. 2019 23:51

Re: Veränderung von Bipolar 2 zu rapid Cycling, Partnerschaft kaputt

kinswoman 274 08. 07. 2019 09:24

Re: Veränderung von Bipolar 2 zu rapid Cycling, Partnerschaft kaputt

Fiepelina 253 08. 07. 2019 15:03

Re: Veränderung von Bipolar 2 zu rapid Cycling, Partnerschaft kaputt

Sunny75 216 16. 07. 2019 11:47

Re: Veränderung von Bipolar 2 zu rapid Cycling, Partnerschaft kaputt

Frech 227 16. 07. 2019 13:14

Schuldfrage! (mal hart ausgedrückt)

Amy123 202 17. 07. 2019 22:22

Re: Schuldfrage! (mal hart ausgedrückt)

lasgo 184 17. 07. 2019 23:33

Re: Schuldfrage! (mal hart ausgedrückt)

Amy123 175 18. 07. 2019 00:09

@ lasgo

Amy123 187 18. 07. 2019 00:33

Re: @ lasgo

Cobipol84 134 09. 08. 2019 12:24

Re:

A20213 127 09. 08. 2019 14:17

Re: @ lasgo

Frech 101 10. 08. 2019 11:56

Re: Schuldfrage! (mal hart ausgedrückt)

Klosimhals 115 09. 08. 2019 20:19

Re: Schuldfrage! (mal hart ausgedrückt)

Frech 101 10. 08. 2019 06:47

@lasgo...du hast PN

Amy123 195 18. 07. 2019 01:10

Re: @lasgo...du hast PN

Frech 247 18. 07. 2019 12:53



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen