Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

20. 07. 2019 13:42
Hi Frech,

mich hält stabil, dass ich meinen Weg kontinuierlich gehe und im menschlichen Aspekt vor allem immer auch die Umwelt bei meinen Entscheidungen berücksichtige. So konnte ich mich nach und nach ganz gut integrieren. Das freie Denken hat nie aufgehört, aber genauso ist das Leben auch ein Kompromiss.

Erst einmal der Respekt vor Deinem Lebenslauf, soweit er sich mir erschließt, ist vorhanden. Und es ist auch für mich völlig okay, welchen Weg Du eingeschlagen hast. Das diskutiere ich auch nicht und werde ich auch nie diskutieren!

Ich diskutierte in meinen letzten konstruktiv gemeinten Zeilen, den sich immer mehr abzeichnenden Absolutheitsanspruch Deines Weges in Bezug auf die bipolare Störung. Und nur in diesem Zusammenhang verlange ich von Dir, dass Du mir Beweise für Deine Thesen aufzeigst. Die wirst Du mir in diesem globalen Zusammenhang nicht liefern können, da bin ich mir sicher. Belege und Aussagen sind keine greifbaren Beweise und vor allem ist mir nicht bekannt, dass Harald Lesch in seinen verschiedensten Sendungen Dogmen gesetzt hat, schon gar nicht zur bipolaren Störung. Er ist ein telegener Wissenschaftler, der über die Astrophysik hinausschaut und zum Nachdenken anregt, man nennt dies keineswegs geringschätzig gemeint populärwissenschaftlich, eine geniale Form, Themen jedermann näher zu bringen und kritisch zu diskutieren. Sei also bitte vorsichtig, wenn Du Einstein, Lesch, vielleicht auch Descartes, um einfach noch einen anderen ins Spiel zu bringen so exakt unterstellst, wie sie denken. Gerade Einstein hat bestimmte spirituelle/esoterische Bewegungen in den 30/40ziger Jahren nicht beachtet. Sorry, dass mir aktuell der Namen entfallen ist, dessen Briefe er nicht beachtet hatte. Es besteht immer wieder der Versuch, Aussagen seitens berühmter Personen aber für sich zu instrumentalisieren. Es ist diesbezüglich sehr einfach eine Argumentationskette durch Deduktion aufzubauen, dass Problem ist nur, dass diese Deduktion im Alltag enorm wichtig ist – Man möchte ja nicht mehr darüber nachdenken, wenn die Ampel auf Rot geht, was man dann machen muss – aber ihre Grenzen in einer vernünftigen Beweisführung erhält. Ich sprach unter anderem immer vom Kontext, wenn Du dahingehend meine Zeilen durchsuchst. Ohne diesen Kontext kann es zur Verfälschungen kommen, sehr deutlich lässt sich dies in der heutigen Politik erkennen. Im richtigen Kontext, sprich einem an sich objektiven Informationsstand im Zuge der Thematik können vorher populistisch verbreitete Dinge auf einmal ganz anders sich darstellen…Man könnte dies noch anders und tiefergehend beleuchten – Ich empfehle zum Einstieg das Buch: Wesley C. Salmon: Logik. Reclam-Verlag für 7.80€. Es beschreibt die allgemeine Problematik der Argumentation. Bücher zum wissenschaftlichen Arbeit, der Ansatz, um Objektivität auf das Draufschauen auf eine Symptomatik so weit wie möglich zu erlangen, werde ich jetzt nicht empfehlen, da grillst Du mich wegen einem Hauch von Arroganz. Nein, mir geht es nicht um Arroganz, selbst auf Deinem spirituellen Weg kann ich Dir nur empfehlen, dahinter zu schauen. Du bekommst einfach noch viel bewusster Nebeninformationen mit, die zum Beispiel Kontexte hinter Aussagen erschließen lassen, die Dich in Deiner Arbeit mit der Spiritualität kritischer und somit souveräner machen.

Warum schreibe ich das so, Deine Antworten hier im Forum haben immer schon eine Abwehrhaltung, die gefühlt eine steigende Aggressivität mit sich führt. Diese Abwehrhaltung ist mir nicht neu und auch logisch, weil man ständig schief angeschaut wird. Aber die Zunahme an Aggression und Abgrenzung ist aus meiner Sicht immer ein Zeichen von Unsicherheit, da die Theorien/Thesen hinter dem eigenem System in Teilen auch fragil und teilweise nur unzufrieden behauptet werden können. Man versteckt sich hinter klagvollen Namen und wird nach und nach genervt von der Kritik von außen. Dies ist meine Wahrnehmung.

Es geht auch nicht darum, wie viele Menschen einem folgen. Und hier beginnt die Abgrenzung zwischen dem Ich und dem Wir für mich. Wenn ich etwas gut finde und so auch für mich nutzen kann, ist es völlig uninteressant, wer dann folgt. Achtung auf die Umgebung ist hierbei logisch gesetzt. Aber es ist meine persönliche Angelegenheit. Ich kann sie auch versuchen, zu teilen und darum zu streiten/zu kämpfen. Aber ich finde, dies sollte immer so sachlich geschehen, wie nur möglich. Werde ich mit meinen Ideen allgemeiner und fordernder empfiehlt es sich, dies sehr gut vorzubereiten, sprich Background zu haben. Nebengedanke, wenn man den Background sehr tief zerlegt zeigen sich sicherlich interessante Interdependenzen, die man vielleicht mathematisch darstellen kann ;-)

Und es spielt keine Rolle, wer sich der Spiritualität verschreibt. Akademiker sind auch nur Menschen und deren Intellekt sollte nicht als gegeben angesehen werden. Hier wäre ich wie bei jedem neugierig auf den Kontext. Ich selbst glaube auch an Gott, auch wenn ich zweierlei Hinsicht wissenschaftlich stärker geprägt bin. Woher kommt das? Schwierig zu beantworten.

Und wenn Du diese Zeilen liest, würde ich Dir empfehlen, mich kritisch zu sehen. Warum? Was kennst Du von mir?

Und ein Satz noch zu dieser Hauptüberschrift bzgl. der tieferen Forschung, man sollte auch wieder aus der Tiefe aufsteigen und dann die gewonnenen Erkenntnisse hinsichtlich ihres Nutzen im Alltag kritisch beäugen. Jeder Mensch, auch ich ist in schwierigen Lebenslagen recht gut manipulierbar.

Ich reiße mich jetzt aus meinen Schreibwahn raus. Mir ging es in diesen Zeilen nicht darum, Dich zu widerlegen. Mir ging es darum, Dir Fragmente von Gedankenwegen etwas aufzuzeigen. Und wenn Du in meinen aktuellen Baum hineinschauen würdest, könntest Du vielleicht entdecken, dass ich neben der für mich gesetzten Medikation und ärztlich-therapeutischen Betreuung über die letzten 17 Jahre sehr viel quer gedacht habe.

Viele Grüße, nebulos

PS: Und ich mag es weniger, mit spirituellen Vokabular „…Auch Ihr dürft EUER Licht Leuchten lassen…“ angesprochen zu werden. Es ist Dein Weg, nicht meiner.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

Sputnik19 3482 30. 06. 2019 20:36

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

VanGogh 518 30. 06. 2019 21:32

Die Erkrankung glaubt Dir kein Wort

Lichtblick 533 30. 06. 2019 22:19

Re: Die Erkrankung glaubt Dir kein Wort

Sonrisa87 124 09. 08. 2019 19:17

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

Johnny90 489 01. 07. 2019 02:36

Von wem stammt dieses Zitat?

Lichtblick 400 01. 07. 2019 20:43

Re: Von wem stammt dieses Zitat?

Johnny90 361 01. 07. 2019 22:16

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

A20213 377 02. 07. 2019 07:25

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

Kessy 202 19. 07. 2019 08:45

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

Sonrisa87 112 09. 08. 2019 19:18

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

JohannavonOrleans 401 01. 07. 2019 11:50

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

Brickman 393 01. 07. 2019 12:45

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

rotkappe 353 01. 07. 2019 21:19

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

Friday 350 02. 07. 2019 11:56

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

Johnny90 310 03. 07. 2019 01:26

Bei Zitaten muss die Quelle stehen!

Lichtblick 245 03. 07. 2019 12:41

Natürlich "bedeutet" die Erkrankung etwas und zu Recht hat die WHO sie als "Störung/Disorder" qualifiziert!

Sputnik19 278 03. 07. 2019 12:45

Nur weil in einem Buch etwas steht, muss das nicht stimmen.

Lichtblick 245 03. 07. 2019 13:24

Der Weg der Genesung ist sehr individuell

Heike 289 03. 07. 2019 15:23

Den Weg der Genesung gibt es nicht

Lichtblick 277 03. 07. 2019 19:38

Re: Den Weg der Genesung gibt es nicht

Johnny90 258 04. 07. 2019 03:07

Zitat und Schlafen können

Lichtblick 230 04. 07. 2019 14:42

Re: Den Weg der Genesung gibt es nicht

Bipu 158 21. 07. 2019 20:06

An Bipu

Lichtblick 207 21. 07. 2019 20:38

Re: Der Weg der Genesung ist sehr individuell

smisa 157 19. 07. 2019 14:42

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

Hotte 262 04. 07. 2019 06:11

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

Skandal 218 04. 07. 2019 16:50

@Heike & alle anderen Selbst-Erfahrenen

Sputnik19 245 05. 07. 2019 12:24

Rückfälle haben nie mit Essen oder Spazierengehen zu tun.

Lichtblick 229 05. 07. 2019 13:42

Ohne jede Rücksicht auf andere

Lichtblick 206 05. 07. 2019 14:54

@Lichtblick

Sputnik19 194 05. 07. 2019 15:00

Re: @Heike & alle anderen Selbst-Erfahrenen

Brickman 202 05. 07. 2019 14:50

Re: @Heike & alle anderen Selbst-Erfahrenen

Heike 194 05. 07. 2019 15:11

Re: @Heike & alle anderen Selbst-Erfahrenen

Heike 218 05. 07. 2019 15:09

Re: @Heike, vielen Dank!

Sputnik19 201 05. 07. 2019 16:00

Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

Lichtblick 254 05. 07. 2019 20:31

@ Lichtblick

Deborah 266 06. 07. 2019 10:37

Re: @ Lichtblick

dry 249 06. 07. 2019 12:58

@ Deborah: Wir schweben genesen durchs Forum?

Lichtblick 263 06. 07. 2019 14:29

Re: @ Deborah: Wir schweben genesen durchs Forum?

Eisbaer 158 10. 07. 2019 10:24

Re: @ Deborah: Wir schweben genesen durchs Forum?

Mexx55 164 10. 07. 2019 12:03

Re: @ Deborah: Wir schweben genesen durchs Forum?

Brickman 153 10. 07. 2019 12:17

Re: @ Deborah: Wir schweben genesen durchs Forum?

Mexx55 154 10. 07. 2019 12:33

Re: @ Deborah: Wir schweben genesen durchs Forum?

Friday 170 10. 07. 2019 12:29

Re: @ Friday.. Wir schweben genesen durchs Forum?

Mexx55 169 10. 07. 2019 13:00

Re: @ Friday.. Wir schweben genesen durchs Forum?

Friday 164 10. 07. 2019 13:09

Re: @ Friday.. Wir schweben genesen durchs Forum?

Mexx55 152 10. 07. 2019 13:29

Re: @ Deborah,Lichtblick

soulvision 242 06. 07. 2019 23:28

Thema ist, über Rückfälle zu informieren

Lichtblick 238 07. 07. 2019 13:17

Re: Thema ist, über Rückfälle zu informieren

A20213 208 07. 07. 2019 14:17

Re: Thema ist, über Rückfälle zu informieren

soulvision 209 07. 07. 2019 16:34

Wie seid ihr denn drauf?

Lichtblick 204 07. 07. 2019 20:03

Re: keine Klärung möglich?

soulvision 218 07. 07. 2019 20:45

Re: keine Klärung möglich?

Supernova21 123 08. 08. 2019 03:01

Re: keine Klärung möglich?

dc 102 08. 08. 2019 06:36

Re: keine Klärung möglich?

A20213 96 08. 08. 2019 07:12

Re: keine Klärung möglich?

Frech 115 08. 08. 2019 07:52

Re: keine Klärung möglich?

dc 99 08. 08. 2019 08:00

Re: keine Klärung möglich?

Frech 116 08. 08. 2019 15:14

Re: keine Klärung möglich?

A20213 106 08. 08. 2019 20:49

Re: keine Klärung möglich?

A20213 99 08. 08. 2019 08:03

Re: keine Klärung möglich?

dc 102 08. 08. 2019 08:10

Re: keine Klärung möglich?

A20213 124 08. 08. 2019 08:19

Re: keine Klärung möglich?

A20213 111 08. 08. 2019 15:18

Re: keine Klärung möglich?

Frech 112 08. 08. 2019 22:33

Re: Es ist schon spät,aber..

fahni 107 08. 08. 2019 23:17

Re: Es ist schon spät,aber..

A20213 110 09. 08. 2019 08:46

Nachtrag

A20213 95 09. 08. 2019 11:33

Re: Es ist schon spät,aber..

Frech 109 11. 08. 2019 05:17

@ Frech u.a.

Deborah 119 11. 08. 2019 06:55

Re: Wut und Dominanz

fahni 85 11. 08. 2019 19:21

Re: bevor das Falsch verstehen losgeht..

fahni 72 11. 08. 2019 20:01

Re: bevor das Falsch verstehen losgeht..

Frech 85 11. 08. 2019 21:24

An Supernova: Begriff Genesung nicht bei bipolar verwenden

Lichtblick 123 08. 08. 2019 17:23

Re: keine Klärung möglich?

soulvision 106 08. 08. 2019 19:42

Re: keine Klärung möglich?

Heike 101 08. 08. 2019 23:28

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

Frech 115 11. 08. 2019 20:10

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

dc 106 11. 08. 2019 21:14

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

Frech 113 11. 08. 2019 23:20

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

dc 99 11. 08. 2019 23:54

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

Heike 135 12. 08. 2019 00:18

@ Frech @ Heike

soulvision 129 12. 08. 2019 13:51

Re: @ Frech @ Heike

dc 103 13. 08. 2019 03:04

Re: @

Deborah 119 13. 08. 2019 05:07

Re: @ Frech @ Heike

Frech 115 13. 08. 2019 07:57

Re: @ Frech @ Heike

A20213 125 13. 08. 2019 08:23

Re: @ Frech @ Heike

soulvision 109 13. 08. 2019 14:15

Re:

A20213 106 13. 08. 2019 15:35

Re: @ Frech @ Heike

Frech 74 15. 08. 2019 14:01

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

nebulos 114 11. 08. 2019 21:16

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

Frech 120 14. 08. 2019 04:36

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

nebulos 109 14. 08. 2019 19:03

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

VanGogh 96 14. 08. 2019 22:18

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

Frech 105 15. 08. 2019 06:44

Zum Thema Heilung/Genesung

A20213 101 15. 08. 2019 07:35

Re: Zum Thema Heilung/Genesung

Frech 103 15. 08. 2019 07:50

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

soulvision 119 15. 08. 2019 11:02

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

VanGogh 106 18. 08. 2019 16:36

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

Frech 86 19. 08. 2019 07:53

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

VanGogh 137 19. 08. 2019 14:33

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

Frech 107 15. 08. 2019 07:47

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

nebulos 137 15. 08. 2019 19:54

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

Frech 107 16. 08. 2019 11:13

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

nebulos 100 16. 08. 2019 22:58

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

Frech 87 17. 08. 2019 16:45

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

nebulos 109 17. 08. 2019 17:46

Re: Warum nicht Rückfälle und das Vermeiden solcher erklären?

Frech 100 17. 08. 2019 23:46

meine letzten Zeilen in diesem Baum

nebulos 87 18. 08. 2019 13:31

Re: meine letzten Zeilen in diesem Baum

Frech 80 19. 08. 2019 08:12

Re: meine letzten Zeilen in diesem Baum

A20213 80 19. 08. 2019 10:51

Re: @Heike & alle anderen Selbst-Erfahrenen

Bohumil 237 07. 07. 2019 11:40

Re: @Heike & alle anderen Selbst-Erfahrenen

Brickman 219 08. 07. 2019 14:27

Re: @Heike & alle anderen Selbst-Erfahrenen

kinswoman 200 08. 07. 2019 14:42

Re: @Heike & alle anderen Selbst-Erfahrenen

soulvision 184 08. 07. 2019 20:38

Genesung bedeutet Arrangement mit der Erkrankung

Hotte 241 09. 07. 2019 00:19

An Hotte

Lichtblick 214 09. 07. 2019 13:48

ohne Worte

soulvision 167 09. 07. 2019 15:35

Re: ohne Worte. Finde ich auch

Lichtblick 183 09. 07. 2019 16:15

Dein Hirn...

dry 187 09. 07. 2019 16:43

@dry

A20213 177 09. 07. 2019 18:27

Re: @dry

Johnny90 160 10. 07. 2019 10:04

Re: @dry

Brickman 139 10. 07. 2019 12:39

Re: Dein Hirn...

Eisbaer 142 10. 07. 2019 10:18

Dankbarkeit

Johnny90 161 10. 07. 2019 10:47

Re: Dankbarkeit

Brickman 145 10. 07. 2019 12:59

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

Frech 232 08. 07. 2019 14:04

Ein großes DANKESCHÖN an alle, die verstanden haben, worum es mir geht!

Sputnik19 141 17. 07. 2019 22:53

Re: Ein großes DANKESCHÖN an alle, die verstanden haben, worum es mir geht!

Frech 156 18. 07. 2019 00:25

NACHTRAG zum Thema "Fragen zur Kausalität stellen"

Sputnik19 145 18. 07. 2019 15:13

Re: NACHTRAG zum Thema "Fragen zur Kausalität stellen"

Frech 146 18. 07. 2019 15:54

Re: NACHTRAG zum Thema "Fragen zur Kausalität stellen"

Frech 127 19. 07. 2019 07:25

Krankheit als Schicksalsschlag

Lichtblick 137 19. 07. 2019 13:59

Arbeit, Veröffentlichungen, Studien in der Sozialpsychiatrie

Heike 217 09. 07. 2019 22:19

Re: Arbeit, Veröffentlichungen, Studien in der Sozialpsychiatrie

Deborah 198 10. 07. 2019 15:01

Re: Arbeit, Veröffentlichungen, Studien in der Sozialpsychiatrie

Frech 174 10. 07. 2019 17:13

Fragen zu Luise Reddemann

Lichtblick 201 10. 07. 2019 19:26

Re: Arbeit, Veröffentlichungen, Studien in der Sozialpsychiatrie

Bonnaparte 182 10. 07. 2019 17:07

Re: Arbeit, Veröffentlichungen, Studien in der Sozialpsychiatrie

Frech 217 11. 07. 2019 22:59

Re: Arbeit, Veröffentlichungen, Studien in der Sozialpsychiatrie

Heike 196 13. 07. 2019 16:30

Schreib doch über bipolar konkret

Lichtblick 214 13. 07. 2019 23:30

Re: Schreib doch über bipolar konkret

A20213 200 14. 07. 2019 15:26

Heike: Schreib doch über bipolar konkret

Lichtblick 228 15. 07. 2019 21:24

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

downtoearthguy 146 19. 07. 2019 23:04

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

Frech 171 20. 07. 2019 07:40

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

nebulos 172 20. 07. 2019 09:31

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

A20213 178 20. 07. 2019 10:10

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

Frech 181 20. 07. 2019 11:44

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

A20213 168 20. 07. 2019 13:36

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

nebulos 231 20. 07. 2019 13:42

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

Frech 98 11. 08. 2019 11:19

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

nebulos 99 11. 08. 2019 12:52

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

Brickman 210 20. 07. 2019 14:32

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

Bipu 170 21. 07. 2019 19:59

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

dc 161 01. 08. 2019 22:33

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

soulvision 158 02. 08. 2019 12:29

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

dc 110 08. 08. 2019 07:14

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

soulvision 102 08. 08. 2019 20:07

Re: Die tieferen Gründe der Erkrankung - wer hat das für sich erforscht?

Sonrisa87 113 09. 08. 2019 19:14

Re: Sputnik

soulvision 155 09. 08. 2019 21:26



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen