Re: Neues Leben dank Pregabalin

28. 06. 2019 11:21
ich habe eine zeitlang Pregabalin gegen Ängste eingenommen. Und es hat hervorragend dagegen geholfen. Ich bin davon nicht geswitcht. Das Leben war einfach wieder angstfrei. Ich musste es wegen der Nebenwirkungen absetzen.
Für mich wäre ein dauerhafter hypomaner Zustand auch nicht erstrebenswert. Allein die Gefahr, dass sich irgendwann eine Depression im Anschluss einstellt, wäre mir zu riskant. Das ist es nicht wert.

Außerdem hat die gut wirksame Anfangsdosis schnell nicht mehr ausgereicht, und ich musste höher dosieren.
Pregabalin steht im Verdacht süchtig zu machen, zumindest bei Menschen mit Suchtvergangenheit. Das war bei mir nicht der Fall. Aber wie gesagt, die Nebenwirkungen ließen eine dauerhafte Einnahme nicht zu.

Alles Gute
Friday

<|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|>

Nicht alles, was schwankt, ist bipolar.

Ich stehe Statistiken etwas skeptisch gegenüber. Denn laut Statistik haben ein Millionär und ein armer Kerl jeder eine halbe Million. Theodore Roosevelt (1858 - 1919)
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Neues Leben dank Pregabalin

Honey 513 21. 06. 2019 22:17

Re: Neues Leben dank Pregabalin

Lady bug 202 22. 06. 2019 16:36

Re: Neues Leben dank Pregabalin

Friday 144 28. 06. 2019 11:21



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen