Re: Gibt es so etwas wie eine ruhige Hypomanie?

02. 02. 2019 13:39
Hatte ich auch mal. Erst vor kurzem. Ich war so gechilled glücklich, so als hätte ich Drogen genommen. Absolute Wärme, Geborgenheit und ich hab den 'Rausch' dann einfach genossen, ich war nicht produktiv in der Zeit. Da war das Gefühl da als hätte ich sowas ja nicht nötig. Was arbeiten, ts...warum. Mich mit Freunden treffen, ts, hatte ich nicht nötig mich mit dem Fußvolk zu treffen.
Das ging so 3 Tage und ohne äußeren Anlass.
Im Nachhinein empfinde ich diesen Zustand als höchst seltsam und nicht passend zu meiner Persönlichkeit.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Gibt es so etwas wie eine ruhige Hypomanie?

texorak 1113 30. 01. 2019 19:44

Re: Gibt es so etwas wie eine ruhige Hypomanie?

Eternity 352 02. 02. 2019 13:39

Re: Gibt es so etwas wie eine ruhige Hypomanie?

Eisbaer 439 02. 02. 2019 14:17

Re: Gibt es so etwas wie eine ruhige Hypomanie?

Eisbaer 353 20. 03. 2019 19:18



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen