Re: Einstellungsuntersuchung und Bipolar

01. 10. 2018 08:29
Habe nochmal nachgelesen:
Die konkreten Ergebnisse deiner Untersuchung unterliegen der Schweigepflicht des Betriebsarztes. Er darf lediglich weitergeben, ob du gesundheitlich in der Lage bist, den Job auszuüben.
Der Arbeitgeber hat in bestimmten Situationen ein Recht oder die Pflicht, deine Gesundheit zu prüfen.
Du hast aber das Recht zu hinterfragen, warum die Untersuchung für deine Anstellung relevant sein sollte.

LG
Howie
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Einstellungsuntersuchung und Bipolar

BiPo77 786 30. 09. 2018 20:50

Re: Einstellungsuntersuchung und Bipolar

paradies 265 30. 09. 2018 20:57

Re: Einstellungsuntersuchung und Bipolar

howie78 272 30. 09. 2018 21:41

Re: Einstellungsuntersuchung und Bipolar

BiPo77 227 01. 10. 2018 08:45

Re: Einstellungsuntersuchung und Bipolar

howie78 211 01. 10. 2018 08:54

Re: Einstellungsuntersuchung und Bipolar

BiPo77 199 01. 10. 2018 09:04

Re: Einstellungsuntersuchung und Bipolar

Diesel 173 01. 10. 2018 10:16

Re: Einstellungsuntersuchung und Bipolar

tschitta 220 01. 10. 2018 08:01

Re: Einstellungsuntersuchung und Bipolar

howie78 207 01. 10. 2018 08:29

Re: Einstellungsuntersuchung und Bipolar

BiPo77 176 01. 10. 2018 09:00

Re: Einstellungsuntersuchung und Bipolar

howie78 168 01. 10. 2018 09:07

Re: Einstellungsuntersuchung und Bipolar

BiPo77 199 01. 10. 2018 09:09

Re: Einstellungsuntersuchung und Bipolar

howie78 181 01. 10. 2018 09:17

Re: Einstellungsuntersuchung und Bipolar

BiPo77 192 01. 10. 2018 10:16

Re: Einstellungsuntersuchung und Bipolar

Anne.Freiburg 189 01. 10. 2018 10:16

Re: Einstellungsuntersuchung und Bipolar

dino 214 01. 10. 2018 10:27

Re: Einstellungsuntersuchung und Bipolar

BiPo77 189 01. 10. 2018 12:35

Re: Einstellungsuntersuchung und Bipolar

Phineas 378 01. 10. 2018 12:45



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen