Herbststimmung (schwankend)

29. 11. 2017 14:44
Meine derzeitige Stimmung ist schwierig zu beschreiben. Ich habe von jeden etwas.Mal gute Stimmung und mal schlechte Stimmung .Mal unruhig ,mal die Ruhe selber. Manchmal habe ich sogar leicht psychotische Symptome und dann bin ich wieder geerdet und trotzdem glücklich. Irgendwie macht mir dies Unruhe.Ich weiss nicht so richtig ob dies am schwankenden Wetter liegt, oder meine Biochemie im Kopf etwas durcheinander ist. Manchmal denke ich, dass ich vielleicht 20 mg Abilify nehmen sollte. Dann ist mir wieder so langweilig , dass ich lieber 10 mg nehmen will.
Habe mit meinen Arzt gesprochen und er meint ich waere in einer Mischtimmung und ich sollte auf keinen Fall Abilify erniedrigen, eher wenn es mir schlecht geht mal auf 20 mg gehen , oder mit Tavor nachhelfen.
Was meint ihr ?

Viele Gruesse Eisbaer

Jeder Tag ist ein neuer Anfang. Morgen kann alles schon viel besser aussehen.

20 mg Abilify, 200 mg Lamotrigin, 150 mg Sertralin, 100 mikrog L-Thyroxin und selten Tavor 1,0 mg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.11.17 14:45.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Herbststimmung (schwankend)

Eisbaer 836 29. 11. 2017 14:44

Re: Herbststimmung (schwankend)

Aroma 274 29. 11. 2017 14:53

Re: Herbststimmung (schwankend)

Eisbaer 260 29. 11. 2017 15:15

Re: Herbststimmung (schwankend)

invalid username 208 29. 11. 2017 16:18

Re: Herbststimmung (schwankend)

Aroma 240 29. 11. 2017 17:04

Re: Herbststimmung (schwankend)

Eisbaer 207 30. 11. 2017 01:33

Re: Herbststimmung (schwankend)

Eisbaer 211 05. 12. 2017 17:56

Re: Herbststimmung (schwankend)

Aroma 169 06. 12. 2017 18:03

Re: Herbststimmung (schwankend)

Eisbaer 161 08. 12. 2017 09:59

Re: Herbststimmung (schwankend)

kinswoman 259 08. 12. 2017 16:11



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen