Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

16. 08. 2017 12:56
Für mich ist in dieser Hinsicht die "grösste Klasse" Friedrich Nietzsche.
Mit einer Sache bin ich nicht einverstanden und zwar mit der Behauptung Gott sei tot. Meiner Meinung gab es nie einen Gott. Oder vielleicht auch anders ausgedrückt, das wird glaube ich eher im buddhistischem so behauptet: Gott ist in jedem selbst.
"Auf die Nase zu fallen", gerade durch bspw. psychische Krankheit ist auch eine Chance. Man wird gezwungen alles zu überdenken. Und ja, man bekommt auch die Gelegenheit im gewissen Sinne "Freigeist" zu werden.
Ich habe es hier schon mal verlinkt, ich verlinke es aber trotzdem wieder, da ich es gut finde und zu dem oben beschriebenem passend:
[www.textlog.de]
Man mochte damals Nietzsche nicht. Ja, die Leute wollen oft in ihrer Luftblase leben und sobald jemand etwas aus der Luftblase austeigt und etwas mehr Ich /oder auch "Freigeist"/ wird, stinkt es dann vielen. Manche verstehen es aber auch einfach nicht, da bspw. das intellektuelle Niveau nicht ausreicht. Manche kämpfen verkraft um "ihre Luftblase".
Ich persönlich bin der Meinung, dass der Weg "die eigene Luftblase" /gedankenmässig, einstellungsmässig usw./ zu verlassen der bessere oder zufriedenheits stellendere Weg ist. Ein Weg zu einem ehrlicherem und authentischerem Ich, als der Weg des Verharrens in einer Luftblase.
Und manchmal ist es eben auch ein bisschen schwierig etwas mehr zu wissen, oder zu begreifen, als es zu seiner Zeit "üblich" ist, man kann bspw. Galieleo Galilei oder Leonardo da Vinci bedenken, wie diese durch die "Luftblasenverharrerer" verjagt worden sind.
Je mehr man denkt, desto mehr verschwindet auch eine gewisse Naivität.
Ich kann mich mittlerweile glaube ich nicht mal mehr "normal" verlieben. Ich meine das "klassische" mit den rosaroten Brillen, wie man sich es so vorstellt.
Und das viele Denken hat mich auch dazu gebracht, dass ich zu dem Entschluss gekommen bin, ich wäre bisexuell, oder mit dem heutigen "passenderem" Ausdruck pansexuell. D.h. man kann sich in jede Person "verlieben" ohne Rücksicht auf ihr Geschlecht. Die Persönlichkeit spielt eine Rolle.
Übrigens, wenn man sich "normal" verliebt /nach der Vorstellung der rosaroten Brille/, ist es dann nicht eher so, dass man sich eher mehr in die Gefühle, die einem die andere Person vermittelt als in die Person an sich verliebt?
Vielleicht mag jemand etwas dazu schreiben...

LG A.


Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 1262 12. 08. 2017 13:47

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tough 404 12. 08. 2017 20:01

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 184 14. 08. 2017 09:48

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 219 14. 08. 2017 13:09

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Annika 319 12. 08. 2017 20:23

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

chihuahua83 366 12. 08. 2017 21:59

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 192 14. 08. 2017 09:56

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 202 14. 08. 2017 11:38

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 153 15. 08. 2017 18:48

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 156 15. 08. 2017 21:07

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 194 15. 08. 2017 22:45

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 150 16. 08. 2017 08:59

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 174 16. 08. 2017 10:17

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 139 16. 08. 2017 11:47

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 151 16. 08. 2017 12:56

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 168 16. 08. 2017 13:24

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 126 16. 08. 2017 13:33

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 129 16. 08. 2017 22:20

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 142 17. 08. 2017 08:19

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 125 16. 08. 2017 13:14

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 135 16. 08. 2017 13:44

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 145 16. 08. 2017 14:06

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 160 16. 08. 2017 14:21

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 146 16. 08. 2017 17:05

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 145 16. 08. 2017 17:18

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 143 16. 08. 2017 22:34

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung @zuma@tschitta

soulvision 149 16. 08. 2017 21:00

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung @zuma@tschitta

tough 150 16. 08. 2017 21:27

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung @zuma@tschitta

soulvision 164 16. 08. 2017 22:53

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 146 17. 08. 2017 11:09

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Heike 201 17. 08. 2017 11:42

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 126 17. 08. 2017 12:13

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Heike 137 17. 08. 2017 13:15

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 136 17. 08. 2017 13:51

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Heike 140 17. 08. 2017 14:06

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 115 17. 08. 2017 14:09

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tough 148 17. 08. 2017 14:13

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 134 17. 08. 2017 22:23

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 144 18. 08. 2017 08:30

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Anne.Freiburg 176 18. 08. 2017 08:49

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 161 18. 08. 2017 09:13

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 232 21. 08. 2017 13:50

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 192 18. 08. 2017 09:00

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 145 18. 08. 2017 09:21

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 153 18. 08. 2017 09:51

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tough 164 18. 08. 2017 09:54

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Heike 187 18. 08. 2017 11:02

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 214 18. 08. 2017 12:54

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tough 117 18. 08. 2017 19:06

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 215 18. 08. 2017 19:22

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 139 18. 08. 2017 10:37

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 123 18. 08. 2017 10:58

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 117 18. 08. 2017 12:44

Bezüglich Immunsystem

Heike 219 16. 08. 2017 19:17

Re: Bezüglich Immunsystem - entzündete Seele

Heike 195 16. 08. 2017 19:26

Re: Bezüglich Immunsystem - entzündete Seele

A20213 144 16. 08. 2017 20:53

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 179 15. 08. 2017 07:51

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 169 14. 08. 2017 09:48

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Eternity 192 14. 08. 2017 14:15

Re: @ Eternity - Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Mexx55 198 14. 08. 2017 17:08

Re: @ Eternity - Nachsatz

Mexx55 157 14. 08. 2017 18:38

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 139 15. 08. 2017 20:42

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Annika 191 14. 08. 2017 15:50

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Eternity 165 15. 08. 2017 00:51

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Annika 190 15. 08. 2017 18:54

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 160 15. 08. 2017 20:44

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Heike 154 15. 08. 2017 20:51

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 157 15. 08. 2017 20:51

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Eternity 130 15. 08. 2017 22:38

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 131 16. 08. 2017 09:06

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Anne.Freiburg 239 15. 08. 2017 21:17

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Annika 172 16. 08. 2017 13:24



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen