Max Mutzke über seine alkholkranke Mutter

06. 04. 2023 12:16
Hallo Kommunity,

gerade habe ich mir noch einmal den Beitrag von Max Mutzke "Alkohal bestimmte seine Kindheit" im Nachtcafé 31.3.23 angeschaut. Bin berührt und beeindruckt.

Ein Satz lässt mich weiter nachdenken.
Als die Mutter verstorben war, sagte ein Freund zur Familie:
"Vielleicht könnt ihr akzeptieren, dass es der einzige Weg war, den sie gehen konnte."
Ich frage mich, ob ich das auch zu mir selbst sagen könnte auch eingedenk des Weges, den ich inzwischen bis heute gegangen bin. Ob ich das auch sagen könnte in Bezug auf meine psychisch erkrankten Freunde, die aus dem Leben gingen, vielleicht auch über meinen Vorfahren.
Es wäre sicher eine radikale Akzeptanz aber ebenso für die anderen eine tröstliche.

nachdenklich
s.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Max Mutzke über seine alkholkranke Mutter

soulvision 2421 06. 04. 2023 12:16

Re: Max Mutzke über seine alkholkranke Mutter

FLYHIGH 430 06. 04. 2023 13:09

Re: Max Mutzke über seine alkholkranke Mutter

Wesker 534 06. 04. 2023 17:50

Re: Max Mutzke über seine alkholkranke Mutter

soulvision 392 07. 04. 2023 19:04

Re: Max Mutzke über seine alkholkranke Mutter

Wesker 400 07. 04. 2023 20:33

Re: Max Mutzke über seine alkholkranke Mutter

soulvision 356 11. 04. 2023 12:33

Re: Max Mutzke über seine alkholkranke Mutter

Deborah 424 08. 04. 2023 04:12

Re: Max Mutzke über seine alkholkranke Mutter

soulvision 361 11. 04. 2023 12:47

@ soulvision

Deborah 378 11. 04. 2023 13:58

Re: Max Mutzke über seine alkholkranke Mutter

Friday 376 11. 04. 2023 15:37

Re: Max Mutzke über seine alkholkranke Mutter

Irma 379 11. 04. 2023 16:29

Re: Max Mutzke über seine alkholkranke Mutter

Wesker 854 12. 04. 2023 19:25



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen