Hobby- Gedichte aus der Seele schreiben

06. 01. 2023 10:33
Hallo zusammen

Als ich im Herbst depressiv in der Therme sprudelte, entstand ein erstes Gedicht im Kopf.
Seither habe ich mehrere geschrieben, was mir immer gut tut, den Kopf auf angenehme Weise leert.

Vor ein paar Tagen ist dieses entstanden, das ich gerne als Eröffnung des Baumes rein stelle:

Melancholie- Wehmut

Überall gleichzeitig sein
Geht nicht
Gibts nicht

Gedanken fliegen in die Ferne
Zu vermutetem Glück
Und zurück

Wäre das, was man
Sich erträumt
In echt wirklich
Unfassbar schön?
Oder nur ein
Fader abklatsch
Von dem, was da ist?

Phantasie und Realität
Widersprechen sich
Verbinden sich
Mutig durchs
Leben zu Wandeln bleibt

Das Unmögliche
Machbar machen
Die Wurzeln unter den Füssen
Niemals verloren in der Schwebe

Zu schätzen, was bleibt
Das zu Vertreiben
Und loszulassen
Was undenkbar ist
Nicht geschehen kann

Durch Umstände
Zustände und
Weil der Zeitpunkt
Nicht stimmt
Weil man doch alles hat
Was bedeutungsvoll ist

Es entsteht aus Wehmut
Mut fürs Neue

Liebe Grüsse
Milla

Diagnose Bipolare Störung I seit 2009
Erste Episode 2005

Phasenprophylaxe:
Lithium, Valproate, Sequase XR

Reserve:
Sequase, Dipiperon, Temesta, Relaxane (Baldrian)

Irgendwann scheint am Himmel ganz hinten am Horizont wieder die Sonne und das jedesmal von Neuem.

Nicht perfekt sein, ist gut genug.

Mit Liebe und Ruhe betrachtet ist die Welt am Schönsten
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Hobby- Gedichte aus der Seele schreiben

Milla 504 06. 01. 2023 10:33

Re: Hobby- Gedichte aus der Seele schreiben

orso 56 26. 01. 2023 03:20

@ orso

Deborah 50 26. 01. 2023 05:37

Re: @ orso

orso 38 26. 01. 2023 09:57

Re: Hobby- Gedichte aus der Seele schreiben

soulvision 54 26. 01. 2023 12:29

Re: Hobby- Gedichte aus der Seele schreiben

Deborah 32 27. 01. 2023 06:14

@ Deborah

Miramis 75 27. 01. 2023 06:31



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen