Re: Meine Quasi-Schwiegermutter und ich

16. 09. 2022 04:42
Hallo lisa

Eine schwiegermutter in der beziehung zu meinem freund hatte ich nicht. Sie ist zu beziehungsbeginn verstorben, ich habe sie nicht kennengelernt. Eine verwandte von ihr hat gesagt, die schwiegermutter hätte mich gemocht, da sei sie sich sicher.

Dennoch kenne ich das, was du beschreibst, mit dem monsterbruder des freundes, der geht zwar noch. Er ist sehr übellaunig. Aber seine freundin schiesst den vogel ab. Da könnte ich ein buch schreiben.

Ich denke wir mögen sie alle nicht mehr besonders, mein freund, sein vater und ich. Wir waren zu beginn offen, aber sie ist richtig fies und berechnend, stellt sich ständig über andere (besonders mich) und braucht aufmerksamkeit. Bei den treffen stellt sie sich total in den mittelpunkt. Es geht nur um sie.

Die treffen, die von ihr ausgehen, findn alle zwei wochen statt. Stundenlang am tisch sitzen mit dieser komischen gruppensituation, dabei wird meinem freund und mir signalisiert, dass wir lästige anhängsel sind. Obwohl sie uns einladen. Sie stellen uns auch oft als dumm oder unerfahren hin.

Ich handhabe das schon lange so: wenn ich keine lust habe oder sowieso psychisch bedingt die nerven nicht habe, gehe ich gar nicht hin.
Der abstand von treffen zu treffen ist sowieso für mich viel zu eng. Alle sechs wochen reicht aus.

Da ich es generell schlecht finde, wenn ich die familie des freundes nicht akzeptieren würde und das auch schlechte stimmung gibt, versuche ich diesen weg zu fahren. Im rahmen des zumutbaren. Ich gebe denen auch nicht gerade zu verstehen, wie es um meine gefühle steht zu ihnen. Den frieden möchte ich wahren. Auch wenn er scheinheilig ist.

Bei den treffen habe ich gar keinen anspruch mehr, ich sitze da, esse mein essen und manchmal gehe ich früher als die anderen wieder.

Bei mir spielt noch die sozialphobische komponente rein.
Ein solcher gruppen anlass muss schon relativ harmonisch und die menschen müssen mir wohl gesonnen sein, dass ich ihn mit wenig nervenflattern durch bekomme.

Diese bedingungen bei den treffen sind hammerhart für mich.

Ich habe mit meinem freund ein paar mal darüber gesprochen. Am anfang fand er es schade, wenn ich fehlte, aber er konnte es immer nachvollziehen. Mittlerweile ist er soweit, dass er auch nicht immer gehen will.

Bei ihnen sind wir natürlich nur "gäste", daher ist es egal ob wir da sind oder nicht, wir haben keine helfende funktion. Es ist mehr meine herausforderung nicht vom kompletten kontaktabnruch auszugehen mit ihnen, sondern einen umgang zuzulassen, auch wenn er langweilt, quält und stresst und nicht bereichernd ist. Augen zu und durch!

Liebe grüsse
Milla

Mit Liebe und Ruhe betrachtet ist die Welt am Schönsten
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Meine Quasi-Schwiegermutter und ich

VanGogh 2571 15. 09. 2022 22:10

Re: Meine Quasi-Schwiegermutter und ich

Milla 458 16. 09. 2022 04:42

@alle

VanGogh 435 17. 09. 2022 15:04

Re: @alle

Milla 382 18. 09. 2022 13:51

Re: @alle

VanGogh 385 18. 09. 2022 17:17

Re: @alle

FLYHIGH 433 18. 09. 2022 17:46

Re: @alle

VanGogh 465 19. 09. 2022 19:08

Re: @alle

Friday 608 19. 09. 2022 10:33

Re: @alle

VanGogh 387 19. 09. 2022 19:16

Re: Meine Quasi-Schwiegermutter und ich

dino 482 16. 09. 2022 07:27

Re: Meine Quasi-Schwiegermutter und ich

Tessa 462 16. 09. 2022 08:18

Re: Meine Quasi-Schwiegermutter und ich

Friday 519 16. 09. 2022 11:57

Re: Meine Quasi-Schwiegermutter und ich

kinswoman 464 16. 09. 2022 13:54

Re: Meine Quasi-Schwiegermutter und ich

Tigger 449 22. 09. 2022 05:36

Re: Meine Quasi-Schwiegermutter und ich

VanGogh 1091 23. 09. 2022 17:49



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen