Re: Kaffee-Tee-Schokolade (Kakao) im Wechsel der (bipolaren) Zeiten

18. 03. 2022 22:39
Kakao nie, Kaffee immer und schwarz und ohne Zucker (mit Ausnahme des Espressos), Tee abends.

Bei mir hat das überhaupt nichts mit Phasen zu tun. Da ich auch noch Bitterschokolade esse, könnte dies beweisen, dass ich eine Psychopathin bin. Aber das halte ich für abwegig.

LG

Lisa Vincenta

Weiblich, 58 Jahre, seit Ende 2002 an Bipolarer Störung erkrankt, seit 2011 an einer Ticstörung
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Kaffee-Tee-Schokolade (Kakao) im Wechsel der (bipolaren) Zeiten

harfe 1204 18. 03. 2022 09:27

Re: Kaffee-Tee-Schokolade (Kakao) im Wechsel der (bipolaren) Zeiten

Formeleins 240 18. 03. 2022 22:15

Re: Kaffee-Tee-Schokolade (Kakao) im Wechsel der (bipolaren) Zeiten

VanGogh 227 18. 03. 2022 22:39

Re: Kaffee-Tee-Schokolade (Kakao) im Wechsel der (bipolaren) Zeiten

Formeleins 349 18. 03. 2022 23:11



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen