Re: Hinter mir die Sintflut...

03. 05. 2021 13:15
Ja. Das Gute daran ist immerhin, das niemand anderes reingezogen wurde - wie etwa der Fahrer eines Zuges, wenn sich ein suizidaler Mensch auf die Schienen stellt. Es ist auch immer traumatisch für Angehörige, wenn sie eine Leiche finden, das gibt oft eine Posttraumatische Belastungsstörung, Albträume usw.

Ich habe mit der Schweizer Sterbehilfe kein Problem, da über 99% aller Fälle Menschen mit Krankheiten im Endstadium betreffen. Das ist dann nicht wirklich ein "Suizid", sondern eher ein Vermeiden von einem schmerzvollen Tod durch Krebs und andere Erkrankungen.

Aber was Suizid angeht, in der Schweiz wird einem als wehrpflichtiger Soldat ohnehin die Militärwaffe ausgegeben. Zu meiner Zeit gabs zum SG 550 Sturmgewehr noch die Taschenmunition, 50x 5.56x45mm Patronen. Die wurde glaub 2007 oder so eingezogen.

Suizidale Menschen und Gewehre sind eine schlechte Kombination, man hat nämlich die Munition eingezogen weil sie eben dafür missbraucht wurde in der Vergangenheit.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Das Geschäft mit der Sterbehilfe...

dry 280 02. 05. 2021 10:56

Re: Das Geschäft mit der Sterbehilfe...

Heike 94 02. 05. 2021 14:46

Hinter mir die Sintflut...

dry 80 02. 05. 2021 16:31

Re: Hinter mir die Sintflut...

Milla 67 02. 05. 2021 17:35

Re: Hinter mir die Sintflut...

Friday 80 02. 05. 2021 18:56

Re: Hinter mir die Sintflut...

Wesker 61 03. 05. 2021 11:24

Re: Hinter mir die Sintflut...

Milla 56 03. 05. 2021 13:00

Re: Hinter mir die Sintflut...

Wesker 85 03. 05. 2021 13:15

Re: Hinter mir die Sintflut...

Friday 77 02. 05. 2021 18:49

Re: Hinter mir die Sintflut...

zuma 85 02. 05. 2021 21:45

Re: Hinter mir die Sintflut...

Friday 81 02. 05. 2021 22:28

Re: Das Geschäft mit der Sterbehilfe...

FLYHIGH 72 02. 05. 2021 19:07



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen