Zugfahrtauglich therapiert

29. 01. 2021 09:43
Hi,

ich war letzten Sommer in der Psychiatrie und bat um Hilfe, ich war nicht Ich, ich war eine RathausAngestellte inkl. ihrer Stimme, der dortige Psychiater half mir aus der Perfektion Kopie mich befreien zu kommen. Er tauchte auch danach überall auf, um mich zu ordnen, wie bei Boys of Europe oder auf seinem Rad. Ich wurde fuer den Zug ausgestattet, das ich nicht dauernd an die Zugschienen zum Nacken denke, also gegen Selbstmord Gedanken. Ich bin im Hals nur 15!

Gibt es noch jemanden hier, der bipolar multiple ist, ohne Psychose, normales Helfersyndrom, der dankbar fuer die Therapie ist, aber nicht versteht wieso Lithium nicht verordnet wurde, sondern nur Zugvolt?

LG
PunkyGirl
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Zugfahrtauglich therapiert

PunkyGirl 654 29. 01. 2021 09:43

Re: Zugfahrtauglich therapiert

Eisbaer 193 29. 01. 2021 19:44

"Zugvolt - Wasn Sch...

rhz 176 30. 01. 2021 08:38

Re: "Zugvolt - Wasn Sch...

SearchMyself 160 30. 01. 2021 13:33

PunkyGirl existiert nicht mehr im Forum

FLYHIGH 305 30. 01. 2021 13:38



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen