Re: ein letzter Akt ....

20. 01. 2021 11:15
Den SZ-Newsletter kann man sich bestellen, bekommt über Mail morgens und abends Post und kann dann in Ruhe die Nachrichten lesen, statt sich von aufgeregten Radio oder Fernseh-Moderatoren kirre machen zu lassen.
So verfahre ich schon seit letztem Jahr März und das geht gut so. Ich sehe schon auch Nachrichten im TV, dann am liebsten die Tagesthemen, die sind angenehmer.
man muss für sich selbst herausfinden, was einem gut tut.
Und vor allem sollten gerade wir uns nicht verrückt machen lassen. Ich sehe das ja bei meinem Freund- in dem Moment als das Wort Mutation fiel, meldete er sich sofort mit seinen typischen Veränderungen, ich bewegte ihn zu einer kleinen Erhöhung seines Dauermedikamentes und dann wars gut.
In diesem Sinne
passt gut auf euch auf
Irma



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.01.21 11:16.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

ein letzter Akt ....

Condor1220 419 20. 01. 2021 10:00

Re: ein letzter Akt ....

Condor1220 106 20. 01. 2021 10:08

Re: ein letzter Akt ....

Irma 251 20. 01. 2021 11:15



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen