Re: Haare wschen mit Roggenmehl

20. 01. 2021 11:04
Na ja, wenn ich mir überlege, dass Seife schon seit 200 nach Christi zur
Körperreinigung
genutzt wurde, dann muss ich im Jahre 2021 nicht plötzlich auf gut riechende
Seife verzichten, die es mittlerweile auch als Naturprodukt mit Ölen zu kaufen gibt.

Man kann sich auch wie früher mit Öl abschrubben und mit einem Stück
Metall ein Peeling machen, wie die Römer, als es noch keine Seife gab.

Oder sich ein Büschel Gras vom Feld holen und als Klopapier nutzen.

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Weniger ist vielleicht manchmal mehr, auch was die Hygiene betrifft, aber man muss
nichts übertreiben.

Viele Grüsse
mexx 69 w

Betroffene Bipo 2

**********************************************************************************************************

Manche Menschen haben soviel Ahnung und Meinung,
da kann gar kein Platz mehr für Wissen sein.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.01.21 11:09.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Haare wschen mit Roggenmehl

Nil 2201 22. 07. 2020 10:36

Re: Haare wschen mit Roggenmehl

Mexx55 468 22. 07. 2020 15:31

Re: Haare waschen mit Roggenmehl

Nil 451 22. 07. 2020 16:17

Re: Haare waschen mit Roggenmehl

VanGogh 451 22. 07. 2020 17:19

Re: Haare wschen mit Roggenmehl

gabe0606 103 18. 01. 2021 13:06

Re: Haare wschen mit Roggenmehl

dino 449 23. 07. 2020 10:17

Re: Haare waschen mit Roggenmehl

Nil 731 23. 07. 2020 12:28

Re: Haare wschen mit Roggenmehl

gabe0606 87 20. 01. 2021 10:16

Re: Haare wschen mit Roggenmehl

MaxJahn 256 03. 12. 2020 19:07

Re: Haare wschen mit Roggenmehl

Mexx55 291 03. 12. 2020 21:50

Re: Haare wschen mit Roggenmehl

MaxJahn 429 04. 12. 2020 17:12

Re: Haare wschen mit Roggenmehl

Paul730 102 18. 01. 2021 16:21

Re: Haare wschen mit Roggenmehl

Condor1220 94 20. 01. 2021 10:25

Re: Haare wschen mit Roggenmehl

Mexx55 253 20. 01. 2021 11:04



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen