dick, dicker, fettes Geld - Arte Doku

01. 05. 2020 12:41
dick, dicker, fettes Geld - Doku Arte

Wer nichts hören kann, klicke bitte mal auf den kleinen weißen Lautsprecher unten rechts im Dokubild.

Welchen Einfluss die Industrie auf Übergewicht und Adipositas hat.
Ich fand die Entwicklungen hierzu, und was einige Länder dagegen durchsetzten, interessant.
Z.B. in Mexiko haben die Menschen inzwischen aufgrund von Fettleibigkeit eine geringere Lebenserwartung als die Vorgängergeneration.
Auch wie kleine Kinder durch Werbung bereits auf stark zucker-, fett- und salzhaltige Lebensmittel und Getränke ohne Nährwert stark beeinflusst werden.
Wo zuckerhaltige Getränke teurer sind als pures Mineralwasser.
Zielgruppen sind meist die ärmeren Bevölkerungsschichten.

Alles Gute
Friday

<|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|>

Nicht alles, was schwankt, ist bipolar.

Ich stehe Statistiken etwas skeptisch gegenüber. Denn laut Statistik haben ein Millionär und ein armer Kerl jeder eine halbe Million. Theodore Roosevelt (1858 - 1919)
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

dick, dicker, fettes Geld - Arte Doku

Friday 984 01. 05. 2020 12:41

Re: dick, dicker, fettes Geld - Arte Doku

Irma 228 01. 05. 2020 13:27

Re: dick, dicker, fettes Geld - Arte Doku

Friday 618 01. 05. 2020 15:57



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen