Post-Posse never ending story

17. 01. 2020 17:31
Hallo ihrs
ich muss es doch mal loswerden.
Ich wohne in diesem Haus seit fast 18 Jahren. Bis vor 7 Jahren hat auf meiner Etage ein junger Mann gewohnt mit meinem Nachnahmen wir hießen also beide XYZ. In der Zeit da wir Nachbarn waren ,war oft die Post falsch eingeworfen - das war nicht weiter schlimm, wir haben das sortiert … Es kam aber auch Post zu ihm die an seinen Vater adressiert war Herr O.XYZ - landete auch schon mal bei mir.
Das ist die Vorgeschichte

Vor ca 7 Jahren zog mein Namensvetter aus und ich fand das auch mal ganz schön, dass die Postvertauschungen nun ein Ende haben. Denkste Puppe. - leider gab es seitdem noch immer weitere Sendungen an den Vater O. XYZ ( der ja nie hier gewohnt hat), Ich bin dann sehr zeitig zur Post persönlich hingegangen mit der Bitte, dass die Zusteller darüber informiert werden, bei mir diese Post nicht mehr einzuwerfen.

Das hat in keiner Weise geholfen . es hörte einfach nicht auf. Auch die Wohnungsgesellschaft war nicht bereit oder in der Lage mir weiter zu helfen
Warum ich gerade so sauer bin - am Mittwoch kam mal wieder Post an O.- (eine Gartenzeitung) - die zu beschriften mit" Empfänger unbekannt" ich keine Lust mehr hatte und die landete im Papiermülleimer. dieser wird regelmäßig vom Hauswart geleert. So kann es also nur er gewesen sein, der die Zeitschrift dann aus dem Müll rausfischte und sie wieder bei mir einwarf - heute also zum zweiten mal bei mir im Kasten die Gartenzeitschift

das war dann der Gipfel. Also rief ich beim Postbeschwerdedienst an - der erste Hotliner war überaus unfreundlich und auch nicht hilfsbereit (unterbrach mich laufend, sagte nur ich solle eine EMail schreiben und den Fall schildern) nach ein paar Minuten dachte ich ruf ich wieder an, das kanns doch nicht gewesen sein - der andere Mensch war um Längen freundlicher und hat die Daten aufgenommen und mir zumindest zugesagt, es weiterzuleiten .

Nun bin ich mal gespannt ob Herr O. wieder bei mir auftaucht. habe mal wieder einen Zettel am Briefkasten angebracht.
Selbst das Briefgeheimnis habe ich gebrochen in dem ich vergangenes Jahr eine Post aufgemacht habe eines Inkasso Unternehmens , um ihnen mitzuteilen dass sie an diese meine Adresse bitte keine Post mehr schicken mögen und dass sie O. auf diese Weise auch nicht erreichen. Das hat dann geholfen und diese Briefe kommen nicht mehr . Selbsthilfe und sich strafbar gemacht . Ganz toll.

etwas genervt
grüsst Irma
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Post-Posse never ending story

Irma 847 17. 01. 2020 17:31

Re: Post-Posse never ending story

Aradia 227 19. 01. 2020 01:20

Re: Post-Posse never ending story

Irma 226 19. 01. 2020 10:17

Re: Post-Posse never ending story

AmE 182 21. 01. 2020 14:45

Re: Post-Posse never ending story

Ceily 199 21. 01. 2020 14:12

Re: Post-Posse never ending story

Mexx55 172 21. 01. 2020 20:12

Re: Post-Posse never ending story

Irma 192 21. 01. 2020 20:28

Re: Hauswart /Nachbar

Irma 346 22. 01. 2020 12:26

Re: Hauswart /Nachbar

Mexx55 214 22. 01. 2020 15:05

Re: Post-Posse never ending story

dino 185 24. 01. 2020 12:34

Re: Post-Posse never ending story

Irma 274 24. 01. 2020 16:02



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen