Re: @ Irma

19. 08. 2019 14:09
Nur so als Hinweis: Man benötigt kein Netz mit dem Handy zum telefonieren. Man kann nämlich direkt den Satelliten ansteuern mit den entsprechenden Vorwahlcodes, dann geht der Anruf direkt über den Satelliten und darum ist kein lokales Handynetz notwendig. Diese Anrufe sind irre extrem teuer (hier in CH so 3-5 Fr. pro Minute, im Gegensatz zu null bis ein paar Rappen pro Minute im normalen Netz), also nicht alltagstauglich. Aber: Wer sich im Gebirge alleine verirrt oder einen Unfall erleidet und kein Netz hat, kann so immer noch den Notruf betätigen.

Die Codes um den Satelliten anzuwählen sind i.d.R. auf den Homepages der Telekom-Betreiber einzusehen oder man kann sie nachfragen.

Wie gesagt, das ist nur ein Hinweis für akute Notfälle, wo man dringend einen Notruf absetzen müsste und die Kosten dabei egal sind. Kein Mensch würde normal über den Satellit telefonieren, denn das wäre viiiiel zu teuer.

Aber zum Handy-Akku:
Ich denke, der Akku wurde einfach lang genutzt und ist deshalb bereits am Ende seiner Lebensdauer angekommen. Gerade je älter der Akku ist, umso mehr geht an Speicherung von Energie verloren. Auch gerade bei den alten Bauarten von früher ist der Energieverlust noch grösser als bei den neueren, aber die alten Handys halten damit noch länger, weil die nicht soviel Strom fressen wie die neueren Modelle.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Frage zum Handy bzw. Akku

Deborah 611 18. 08. 2019 17:46

Re: Frage zum Handy bzw. Akku

zuma 162 18. 08. 2019 18:00

Re: Frage zum Handy bzw. Akku

Deborah 157 18. 08. 2019 19:37

Nachtrag

Deborah 155 18. 08. 2019 19:55

Re: Nachtrag

Irma 157 18. 08. 2019 19:59

@ Irma

Deborah 164 18. 08. 2019 20:11

Re: @ Irma

Wesker 137 19. 08. 2019 14:09

Re: @ Wesker

Deborah 244 19. 08. 2019 14:31



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen