Keine Homöopathie mehr auf Rezept in Frankreich ab 2021

12. 07. 2019 19:35
Hallo, Leute,

ich weiß, daß hier viele auf diese Mittel schwören, aber ich halte dies für den einzig richtigen Weg auch in Deutschland.

Ich bekomme z.B. mein teures Antihistaminika-Nasenspray nicht bezahlt, obwohl es nachweisbar wirksam ist und mir die billigen Tabletten nicht helfen.

Gute Nachrichten aus Frankreich

LG

Lisa Vincenta

Weiblich, 55 Jahre, seit Ende 2002 an Bipolarer Störung erkrankt, seit 2011 an einer Ticstörung
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Keine Homöopathie mehr auf Rezept in Frankreich ab 2021

VanGogh 719 12. 07. 2019 19:35



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen