Wie kann ich meine Ehe retten

22. 03. 2019 11:49
Hallo alle zusammen

ich bin erst neu und erstmalig in einem forum angemeldet und habe leider schon zu beginn eine frage oder vielmehr das anliegen mir rat und erfahrung einzuholen wie ich meine ehe noch retten kann.
(sorry für die schlechte rechtschreibung das ist nicht ganz so meins am Pc)

Als groben umriss : ich bin angehöriger und arbeite im psychatrischen bereich allerdings erst seit kurzem

ich habe meine frau vor 6 jahren kennen glernt und wusste von ihr das sie depressiv bzw. eine bipolar1 oder 2 erkrankung hat ich habe von anfang an versucht ihr eine stütze zu sein sie in vielen dingen (klinik medikamente arzt und soziale kontakt berreiche) begleitet und unterstützt versucht den alltag zu strukturieren und sie immer wieder zu motivieren, ihr die hand gehalten und ihr liebe und zuneigung versucht zu geben, auch dann als sie nach ihrem suizid versuch auf der neuro im koma lag.

nach einer längeren stabilen phase schlug es um in eine hypomane phase die nun in einer recht schweren depression mündete.

ich habe sie zum arzt begleitet nachdem sie selber eingesehen hat das die medikamentöse behandlung doch notwendig ist, und diese nimmt sie auch gewissenhaft soweit ich das beurteilen kann. (ich kann und werde nicht hinter ihr stehen um das zu überwachen)

ich muss aber leider auch gestehen das ich nach 6 jahren die eher von turbulenzen und rückschlägen geprägt sind nun an dem punkt angelangt bin wo ich festelle das ich einfach nicht mehr kann, ich weiss nicht weiter ich habe keine ahnung ob sie nicht will oder nicht kann.

aktuell liegt sie nur im bett lässt sich schwer motivieren lässt mich kaum an sich ran und unternimmt nicht mal den versuch ernsthaft was zu bewegen oder zu ändern was unsere geimeinsame zukunftsplanung oder auch ihren beruflichen werdegang betrifft

ich stehe morgens schon total genervt und agressiv auf um zur arbeit zu gehen dann komm ich heim schmeiß den haushalt zum größten teil und versuche meine sozialen kontakte aufrecht zu halten und das alles immer begleitet von der angst das sie sich etwas angetan hat wenn ich heim komme, mittlerweile ist es soweit das ich total auf 180 bin wenn ich heim komme und sie da im bett liegen sehe und sich einfach nix weiterbewegt.
das macht mich total wütend und hilflos und lässt mich resignieren sodas ich aktuell einfach nur weglaufen möchte, was mich gleichzeitg auch total verzeifeln lässt den ich liebe meine frau und möchte unbedingt eine gemeinsame zukunft mit ihr, und doch kreisen meine gedanken sich regelmäßig um das thema schlussstrich scheidung meine eigene wohnung und gaaaanz weit weg von ihr dem thema und alllem was dazugehört.

habt ihr eine ahnung was ich tun kann, was sehe ich nicht, wie kann ich sie motivieren ohne sie zu überfordern,
was hilft ihr wieder zugang zu mir zu finden und zu ihrem eigenen leben, wie kann ich ihr helfen unser leben wieder in die bahnen zu lenken in denen es in den "normalen" phasen lief.

sprich wie kann ich meine ehe retten, bzw kann ich sie überhaupt noch retten

für allle arten von antworten oder beiträgen wäre ich euch sehr dankbar

lg minuteman
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Wie kann ich meine Ehe retten

minuteman 1055 22. 03. 2019 11:49

Re: Wie kann ich meine Ehe retten

Kaylanee 303 22. 03. 2019 12:42

Krankheit behandeln lassen. Rumliegen hilft nicht

Lichtblick 285 22. 03. 2019 14:39

Re: Wie kann ich meine Ehe retten

A20213 255 22. 03. 2019 15:17

Re: Wie kann ich meine Ehe retten

fahni 223 22. 03. 2019 18:54

Re: Wie kann ich meine Ehe retten

kinswoman 226 23. 03. 2019 10:39

Re: Wie kann ich meine Ehe retten

minuteman 184 23. 03. 2019 12:18

Re: Wie kann ich meine Ehe retten

minuteman 211 23. 03. 2019 08:40

Re: Wie kann ich meine Ehe retten

Kaylanee 180 23. 03. 2019 13:10

Sitzen wäre besser als liegen

Lichtblick 193 23. 03. 2019 16:47

Re: Wie kann ich meine Ehe retten

Heike 208 23. 03. 2019 17:18

Re: Wie kann ich meine Ehe retten

Friday 211 24. 03. 2019 13:09

Re: Wie kann ich meine Ehe retten

Lady bug 254 28. 03. 2019 09:26



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen