Von überängstlich zu tiefenentspannt...

05. 03. 2019 08:33
Hallo zusammen

Ich war früher - viel früher - ein sehr zuverlässiger Mensch, retrospektiv erkenne ich, dass das wohl vor allem daran lag, dass ich grosse Versagensängste hatte; es immer allen recht machen wollte. Ich war zwar schon immer ein "bis zum letzten Tag hinauszögerer", aber habe dann die Dinge doch "auf den Punkt" erledigt.
Mehr und mehr hat sich da aber totale Lethargie und Gleichgültigkeit eingeschlichen...ich zahle regelmässig Bussen und Mahngebühren weil ich einfach alles versiffe...bevor ich vor 1 Jahr Antidepressiva genommen habe, hat mich das noch "gestresst" - nun mit Antidepressiva ist mir selbst das egal...ich lass alles "fliessen", bin völlig plan- und ziellos - und es macht mir - moistens - nicht mal mehr was aus...

Kennt das jemand? Wie kommt man aus dem wieder raus? Mich beschleicht zeitweise das Gefühl (ohne Angst zu haben 8-), ich verkacke gerade vieles unwiderbringlich...

Beste Grüsse

Statler
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Von überängstlich zu tiefenentspannt...

Statler 619 05. 03. 2019 08:33

Re: Von überängstlich zu tiefenentspannt...

fahni 152 05. 03. 2019 11:28

Re: Von überängstlich zu tiefenentspannt...

Kaylanee 158 05. 03. 2019 11:46

Re: Von überängstlich zu tiefenentspannt...

Statler 130 05. 03. 2019 19:18

Re: Von überängstlich zu tiefenentspannt...

Statler 127 05. 03. 2019 19:15

Re: Von überängstlich zu tiefenentspannt...

Eisbaer 116 07. 03. 2019 09:20

Re: Von überängstlich zu tiefenentspannt...

Statler 227 08. 03. 2019 08:16



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen