Re: Ärzte Zeitung Online

08. 02. 2019 11:53
Hallo kins,
ich kann dir nur zustimmen, finde ich eine hoffentlich Schule machende Sache.
Ich bin seit einigen Jahren bei meiner Hausärztin auch wegen der Psyche in Begleitung. Sie hatte sich damals dieses Wort ausbedungen, als ich sie ansprach mit folgender Begründung:
Ich kann sie begleiten aber die Behandlung kann ich nicht übernehmen, da kein Facharzt. Sie bat mich, einen Facharzt zu nennen, der im Hintergrund ansprechbar wäre, falls nötig. Den hatte ich gefunden, beide wissen voneinander und einmal war ich bei ihm wegen Wechsel der Bedarfsmedi. Das lief problemlos. Sie hat die DGBS-Hausarzt-Broschüre und mitunter kopiere ich ihr einen Artikel, auch schon hier im Forum empfohlene. :)
Für mich hat sich dieser Wechsel ausgezahlt, kann ich nur empfehlen, wenn verantwortlich praktiziert.
Die bipo hat nicht mehr ein so "massives" Gewicht, hat sich bissel relativiert für mich, der Blick hat sich angenehm geändert auch von ärztlicher Seite. Blutentnahme und Mediverschreibung sind deutlich aufwandsärner für mich.
Danke dir!
LG
s.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Ärzte Zeitung Online

kinswoman 313 08. 02. 2019 10:14

Re: Ärzte Zeitung Online

soulvision 126 08. 02. 2019 11:53



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen