Re: Können sich Magen- und Darmkrankheiten und bipolare Phase gegenseitig bedingen?

02. 02. 2019 11:16
Es gibt interessante Studien darüber, dass Entzündungen Depressionen auslösen können, aber auch bei den bipolaren Störungen eine Rolle spielen können. Ich wollte grade eine entsprechende Frage ins Forum stellen, da ich nämlich grad ein ähnliches Problem habe.

*************************

bipolar 2 diagnostiziert
Mittelgradige Depression mit selbstverletzendem Verhalten
Generalisierte Angststörung


Medikation:
225 mg Venlafaxin *momentaner, mittlerweile nur noch leicht ausgeprägt, Mischzustand*
100 mg Quetiapin retard
Bei Bedarf Tavor

2009-2014. Seroquel prolong 200mg
Mai 2014 bis November 18 keine Medikation

Immer leicht drüber.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Können sich Magen- und Darmkrankheiten und bipolare Phase gegenseitig bedingen?

VanGogh 850 24. 01. 2019 18:14

Re: Können sich Magen- und Darmkrankheiten und bipolare Phase gegenseitig bedingen?

Madame_Grisu 216 31. 01. 2019 09:12

Re: Können sich Magen- und Darmkrankheiten und bipolare Phase gegenseitig bedingen?

VanGogh 194 01. 02. 2019 13:35

Re: Können sich Magen- und Darmkrankheiten und bipolare Phase gegenseitig bedingen?

Madame_Grisu 340 02. 02. 2019 11:16



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen