Max. vertretbarer Wert für Kreatinin nach 20 Jahren Quilonum retard

04. 01. 2019 09:55
Hallo,
seit knapp 20 Jahren nehme ich Quilonum retard und ich hatte dadurch eine ganz tolle Zeit. Nun steigen aber die Nierenwerte an:
- Kreatinin ist: 1,81
- GFR (CKD-EPI) ist: 38,5
Ich habe nun unterschiedliche Aussagen, ob ich "demnächst" das Lithium absetzen sollte (und dann z.B. auf Lamotrigin umsteigen sollte) wegen der Nieren-Werte.
Eine Aussage vom Arzt ist, dass ich erst z.B. auf Lamotrigin umsteigen sollte, wenn der Kreatinin-Wert 2,5 erreicht hat.
Meine Frage: Sollte ich bei den o.g. Nierenwerten das Quilonum absetzen und dann "umsteigen"?
Ich bin 66 Jahre alt. Trinkmenge pro Tag ist ca. 6 Liter (wegen Quilum und wegen Mundtrockenheit).
Vielen Dank für Infos.
MfG Peter
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Max. vertretbarer Wert für Kreatinin nach 20 Jahren Quilonum retard

Peter (Krefeld) 785 04. 01. 2019 09:55

Re: Max. vertretbarer Wert für Kreatinin nach 20 Jahren Quilonum retard

Lichtblick 221 04. 01. 2019 19:29

Re: Max. vertretbarer Wert für Kreatinin nach 20 Jahren Quilonum retard

Friday 182 05. 01. 2019 12:16

Re: Max. vertretbarer Wert für Kreatinin nach 20 Jahren Quilonum retard

Frau Phineas 384 05. 01. 2019 16:39



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen