Erfahrung mit "Ausschleichen" Lithium?

30. 12. 2018 07:06
Hallo,
Ich nehme nehme seit fast 13 Jahren Lithium/Quilonum
Mir geht es gut damit -keine manisch -depressiven Episoden und keine Klinikaufenthalte mehr seitdem. ...trotzdem hätte ich ein paar Fragen an euch:

- hat jemand Erfahrung mit dem "Ausschleichen" von Lithium /Quilonom und ist bisher dauerhaft ohne Rückfall geblieben?

-wie ist es, wenn man dann nach einer stabilen Phase doch wieder einen erneuten Schub bekommt und Lithium wieder einschleichen lassen möchte? Wirkt dann Lithium /Quilonum genau wieder wie vorher?..

Dazu habe ich von meinem Psychiater erfahren, dass Lithium bei einer erneuten manisch-depressiven Episode beim selben Menschen möglicherweise nicht mehr anschlägt und wirkungslos sein kann. (Laut seiner fachlichen Erfahrungen). Da ich natürlich mit Quilonum auch Nebenwirkungen habe...wenn auch "erträgliche"
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Erfahrung mit "Ausschleichen" Lithium?

katha62 654 30. 12. 2018 07:06

Re: Erfahrung mit "Ausschleichen" Lithium?

katha62 215 30. 12. 2018 07:15

Re: Erfahrung mit "Ausschleichen" Lithium?

texorak 200 30. 12. 2018 15:40

Re: Erfahrung mit "Ausschleichen" Lithium?

georg 194 30. 12. 2018 21:23

Re: Erfahrung mit "Ausschleichen" Lithium?

dcron 189 31. 12. 2018 00:19

Re: Erfahrung mit "Ausschleichen" Lithium?

rotkappe 199 31. 12. 2018 01:51

Re: Erfahrung mit "Ausschleichen" Lithium?

georg 294 01. 01. 2019 03:13



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen