Manie durch Absetzen von Venlafaxin?

28. 12. 2018 00:56
Hallo,

Wegen NW musste ich mein AD absetzen und nehme jetzt Tianeurax. Bereits beim Reduzieren des Venla zeigten sich erste Symptome, Schlaflosigkeit, starkes sexueller Verlangen usw. Jetzt nachdem ich es 1 Woche abgesetzt habe, schwankt meine Stimmung zwischen extrem aggressiv und leicht euphorisch. Ich bin gereizt und getrieben, kann mich nur schwer konzentrieren, komme kaum zur Ruhe. Ausserdem laufen mir die Gefühle über, kriege dauernd Pipi in die Augen. Habe mein niederpotentes NL auf 4 x 1 erhöht und nehme ausserdem noch 5 mg Zyprexa. Ich muss dazu sagen., dass ich diesen Switch in die Hypo bzw Manie jetzt schon zum 4.Mal durch das Absetzen von Venlafaxin erlebe. Kennt das jemand von euch? WAS KANN ICH JETZT TUN? DAS MIT DER LIBIDO IS SUPER, SCHLAFLOSIGKEIT IS AUCH Nicht so schlimm, aber meine Familie leidet unter den Aggressionen. Ausserdem neige ich zu Kaufsucht.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Manie durch Absetzen von Venlafaxin?

Vanillacaro 764 28. 12. 2018 00:56

Re: Manie durch Absetzen von Venlafaxin?

Friday 220 28. 12. 2018 13:11

Re: Manie durch Absetzen von Venlafaxin?

georg 367 28. 12. 2018 21:24



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen