Bipolarer Partner hat mich in Manie verlassen und schon eine Neue

29. 11. 2018 08:04
Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir hier ein bisschen helfen mit meiner momentanen Situation umzugehen und klar zu kommen.

Ich versuche es kurz zu machen:
Ich (w/36) war 1 Jahr 9 Monate mit einem Mann (37) zusammen der eine diagnostizierte bipolare Störung hat - davon wusste ich allerdings am Anfang nichts. Er scheint in einer "guten" Phase mit mir zusammen gekommen zu sein und alles lief gut.
Bis zum ersten Streit. dann stellte ich fest, dass er überhaupt kein Problem- oder Schuldbewusstsein hat. Einer seiner Wesenszüge von ihm ist, dass er schnell abblockt und komplett dicht macht wenn er mit Dingen konfrontiert wird mit denen er sich nicht auseinander setzen will (auf der Beziehungsebene, im familiären Umfeld oder auch beruflich etc.)

Durch seine Biografie zieht sich eine Unstetigkeit und das immer wieder Anfangen von Dingen und schnell wieder fallen lassen.
Die letzten Beziehungen vor mir waren geprägt von seinen Ausbrüchen und dass ihn die Frauen aufgrund seiner "Eskapaden" (Alk., Wut, ständig Party machen etc.) ganz schnell verlassen und raus geworfen haben. Er ist immer sofort mit ihnen zusammen gezogen muss ich anmerken.

Nicht so bei uns. Ich hab mich gegen das zu schnelle verwehrt und wir haben eine Fernbeziehung von 145 km Entfernung geführt. Haben uns also nur alle paar Wochenenden gesehen.

Spulen wir ein bisschen vor, damit ihr nicht einschlaft. Dies lief mit einigen Ups und Downs ganz gut. Womit ich nie gut klar kam waren seine übertriebene "Liebenswürdigkeit" zu anderen Frauen auf FB (z.B. Sowas wie *Kusssmiley* hab dich lieb meine Kleine zu einer ihm persönlich Unbekannten etc.) hat zu Unstimmigkeiten und Misstrauen auf meiner Seite geführt.

Doch er hat das nicht eingesehen warum mir das zu weit ging und mich als eifersüchtige Furie abgestempelt. Also kurz gesagt hatten wir von Anfang an ein riesiges Problem mit normalen Problemgesprächen auf Augenhöhe.

Vielleicht ist noch wichtig, dass er so eigentlich keine Freundschaften pflegt. Er beschäftigt sich immer nur kurzfristig mit Menschen und dann wieder nicht mehr.

Nun zum ersten Krach: Das passierte ziemlich genau vor einem Jahr. Es flogen so sehr die Fetzen und er trennte sich weil er sich eingeengt und nicht er selbst sein dürfend fühlt. Ich rannte ihm nach, bettelte, war am Boden zerstört und wir kamen wieder zusammen.
Ich fing eine Therapie an und langsam wurde es besser - dachte ich.

Doch irgendwann erkannte ich, dass es egal ist was ich tue oder was nicht. Er interpretiert je nach Phase alles so wie er will.
Und doch konnte ich nicht los lassen.
Dann kam 2018 - meines Empfindens nach mehr gute Zeiten als schlechte. Im September waren wir im Urlaub und er machte mir einen von ihm seit mindestens Januar geplanten Heiratsantrag. Ich nahm an.

Doch das Happy End blieb aus. Nun befindet er sich vermutlich in einer manischen Phase und ich habe von jetzt auf gleich das Gefühl den Menschen nicht mehr zu kennen den ich liebte. Er hab sich einer Dame im Internet als Single aus (das war Ende Oktober). Die schickte mir dann einen Screenshot davon als sie mich auf seinem Profil entdeckte. Meine Welt zerbrach. Ich redete mit ihm. Wir stritten und vertrugen uns wieder. Es kam der nächste Screenshot. Er fragte nach einem guten Swingerclub für sich und eine Freundin. Und wir wären angeblich getrennt.

Und ich war so dumm und konnte noch nicht los lassen. Er sagte einer Vertrauten er brauche nun mal die Abwechslung und habe Dreier etc. heimlich nebenbei, nur mir sagte er nie was von solchen Bedürfnissen. Das war nun der endgültige Punkt.
Wir waren nach dem Swingerclub Sreenshot in einer Pause und ich hab es nun beendet.

Er wollte nicht mal telefonieren, sondern schrieb nur per Messenger. Und bestritt jemals etwas mit einer anderen gehabt zu haben. Das was er dort geschrieben habe sei nicht die Wahrheit. Und da er wie immer der Konfrontation und Klärung aus dem Weg gehen wollte hat er mich gleich blockiert.

Die Trennung auf diese Art und Weise war gestern genau eine Woche her und dann kamen von Freunden die nächsten Screenshots. Er hat schon eine neue und schreibt öffentlich auf deren Profil dass er sie liebt und sie genauso. Und er hofft es hält für die Ewigkeit etc.

Ich bin komplett zerstört und frage mich was das alles soll und wie schnell man jemanden "austauschen" kann den man sogar heiraten wollte.
Ich nehme keinen Kontakt mit ihm auf (auf FB bin ich ja noch blockiert, aber Whatsapp ginge zb).

Vielleicht könnt ihr mir beim sortieren und einordnen von dem was da passiert ein bisschen helfen. Danke!
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Bipolarer Partner hat mich in Manie verlassen und schon eine Neue

jasmaya 831 29. 11. 2018 08:04

Re: Bipolarer Partner hat mich in Manie verlassen und schon eine Neue

georg 190 30. 11. 2018 00:39

Re: Bipolarer Partner hat mich in Manie verlassen und schon eine Neue

jasmaya 158 30. 11. 2018 07:54

Re: Bipolarer Partner hat mich in Manie verlassen und schon eine Neue

AmE 169 30. 11. 2018 10:15

Re: Bipolarer Partner hat mich in Manie verlassen und schon eine Neue

jasmaya 161 30. 11. 2018 10:39

Re: Bipolarer Partner hat mich in Manie verlassen und schon eine Neue

Diesel 149 30. 11. 2018 10:31

Re: Bipolarer Partner hat mich in Manie verlassen und schon eine Neue

jasmaya 155 30. 11. 2018 10:36

Er wird nie, wie Du ihn haben willst

Lichtblick 179 30. 11. 2018 21:02

Re: Er wird nie, wie Du ihn haben willst

jasmaya 121 01. 12. 2018 14:20

Über die Krankheit sich zu informieren, scheint nicht drin zu sein

Lichtblick 119 02. 12. 2018 19:24

Re: Über die Krankheit sich zu informieren, scheint nicht drin zu sein

jasmaya 114 02. 12. 2018 20:58

Alle Frauen spielen mit, jede einzelne

Lichtblick 128 03. 12. 2018 19:54

Re: Alle Frauen spielen mit, jede einzelne

jasmaya 104 04. 12. 2018 09:09

Es ist schrecklich zuzugeben, aber ...

Lichtblick 90 04. 12. 2018 20:19

Re: Bipolarer Partner hat mich in Manie verlassen und schon eine Neue

rotkappe 151 01. 12. 2018 12:39

Re: Bipolarer Partner hat mich in Manie verlassen und schon eine Neue

jasmaya 162 01. 12. 2018 14:23

Re: Bipolarer Partner hat mich in Manie verlassen und schon eine Neue

Susa 131 04. 12. 2018 10:56

Re: Bipolarer Partner hat mich in Manie verlassen und schon eine Neue

Namenlos 134 05. 12. 2018 01:36

Re: Bipolarer Partner hat mich in Manie verlassen und schon eine Neue

jasmaya 120 05. 12. 2018 09:18



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen