einsicht

07. 11. 2018 09:57
Ne, man lebt mit etwas im Gepäck, daß man nie aus dem Auge lassen sollte.
Trotzdem, meine schlechten Zeiten werden zwar länger, dafür werden die Abstände immer größer.
Von 2013- 16 war ich 3,5 Jahre stabil .Solange wie nie seit 1994.
Ich dachte schon, es waren doch die Schildrüsenhormone ( ich wurde deswegen behandelt).
Dann kam der schwarze Reiter wieder angaloppiert und blieb ein langes , dunkles Jahr.

Nun bin ich seit über einem Jahr wieder in meiner Mitte.

Das wichtigste ist, so denke ich, Krankheitseinsicht.
Und die hast Du ja.
Insbesondere wenn man eher zu Manie neigt ist es sehr wichtig, daß man selbst die Reißleine zieht.

Ich bin nicht unglücklich darüber ,daß ich "bipolar" im Gepäck habe.
Ich weiß darum.So ist es.
Aber es hat auch eine sehr positive Seite.

Ich glaube, man schätz das Leben nur so wirklich, wenn man weiß, wie fragil es ist.

Jeden Tag, den ich nicht depressiv bin, ist ein Fest.
Egal wie die Umstände sind.


h.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Man kann sich nie sicher sein

Katleen 592 04. 11. 2018 15:56

Re: Man kann sich nie sicher sein

texorak 209 04. 11. 2018 17:49

Re: Man kann sich nie sicher sein

Eisbaer 152 05. 11. 2018 11:00

Re: Man kann sich nie sicher sein

Diesel 157 05. 11. 2018 12:13

Re: Man kann sich nie sicher sein

Katleen 112 07. 11. 2018 05:55

Re: Man kann sich nie sicher sein

Ceily 99 07. 11. 2018 08:28

Re: Man kann sich nie sicher sein

Eisbaer 86 07. 11. 2018 09:11

Re: Man kann sich nie sicher sein

YingYang303 84 07. 11. 2018 09:24

Re: Man kann sich nie sicher sein

Diesel 79 07. 11. 2018 09:36

Re: Man kann sich nie sicher sein

Ceily 86 07. 11. 2018 09:47

einsicht

hanitas 119 07. 11. 2018 09:57

Re: einsicht

Katleen 88 11. 11. 2018 17:43

Re: einsicht

nebulos 108 11. 11. 2018 18:11

Re: einsicht

Katleen 33 13. 11. 2018 18:23

Re: einsicht

howie78 15 13. 11. 2018 20:27



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen