Manisch? Bipolar? Depressiv?

01. 11. 2018 13:01
Hallo,
Ich habe dieses forum hier durch Zufall entdeckt, weil ich auf der Suche nach Hilfe war... Zu meiner Geschichte :
Mein Mann wurde im Januar als depressiv diagnostiziert, der Psychologe behandelte ihn (nachdem der Hausarzt ihm vorher Monate lang fluspi gespritzt hat) mit amisulprid und citalopram. Leider ging es ihm im April so schlecht,dass er sich in die Klinik einweisen ließ. Dort stellte man neben der Depression noch adhs fest und er wurde nach langem rumprobieren auf dominal forte, venlafaxin und medikinet eingestellt. Mit den Medikamenten ging es ihm gut, bis Anfang September der super Gau kam. Er erzählte mir das er das venlafaxin und dominal abgesetzt hat, suizidgedanken hat und fremdgegangen ist. Nachdem ich mehrere Tage auf ihn eingeredet habe (und zwischendurch selbst ins Krankenhaus musste, ich war nämlich im 9 Monat schwanger) ging er in eine psychiatrische ambulanz, die Ärztin dort ließ in aber sofort per Krankenwagen in die Klinik bringen. In der Klinik fing er sich für ein paar Tage wieder, erzählte mir das er das Gefühl hat bei ihm im Kopf wäre etwas kaputt gegangen, er sucht sein altes ich und weiß das es ganz tief in ihm vergraben ist, aber er kommt gerade nicht mehr ran. Dann fingen massive stimmungsschwankungen an, er schrie die anderen Leute in der Klinik grundlos an, wurde aggressiv und trennte sich von mir, weil er zwar durch seine Depression nichts mehr fühlen kann, aber weiß das die neue Frau die Liebe seines Lebens ist. Eine Woche später wurde er aus der Klinik entlassen. Nach seiner Aussage als "geheilt". Der Arzt hätte gesagt aufgrund der Trennung würde es ihm besser gehen und er könnte seine Medikamente direkt absetzen, weil er nicht depressiv ist. Er kam dann nach Hause, wohnte noch 2 Wochen hier und zog dann aus. Er hat in den zwei Wochen hier alle Gefühle gezeigt von extremer Aggression über Freude bis hin zu stundenlangen weinattacken. Hinzu kamen massive schlafprobleme und ein extrem hoher Blutdruck mit atemnot (Blutdruck war bei 150/100 puls teilweise bei 120).Außerdem gibt er mir an allem die Schuld. Wegen mir war er in der Klinik, ich bin der einzige Störfaktor in seinem Leben, ich habe ihm die Depression nur eingeredet. Unsere Tochter (die in der Zwischenzeit geboren wurde) hat er angeguckt und gesagt "ich weiß das sie mein Kind ist, aber ich fühle überhaupt keine Verbindungung zu ihr. Könnte auch das Kind von wem anders sein". Seit 2 Wochen wohnt er bei seinen Eltern (zu denen er zwei Jahre keinen Kontakt mehr hatte) und ist mit seiner neuen zusammen. Die ihm übrigens erzählt das er nicht depressiv sondern einfach nur hochsensibel ist und man das alles durch Meditation und auf natürlichem Wege heilen kann. Jetzt stehe ich hier und weiß gar nicht mehr was ich denken soll. Laut seiner Aussage ist er gesund, allen denen ich die Geschichte erzähle sagen mir da steckt ne andere Krankheit als ne Depression dahinter. Wir sind seit 6 Jahren zusammen, ich habe ihm noch nie so erlebt wie er die letzten 8 Wochen war. Er hat eine komplette Wesensveränderung durchgemacht. Selbst unseren Sohn lässt er links liegen, dabei war er sein ein und alles. Ich weiß das hier keine diagnosen gestellt werden können, bin aber dankbar für jeden Tipp!
MomOfTwo
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Manisch? Bipolar? Depressiv?

MomOfTwo 689 01. 11. 2018 13:01

Re: Manisch? Bipolar? Depressiv?

kinswoman 198 03. 11. 2018 14:15

Re: Manisch? Bipolar? Depressiv?

Tagtraum 198 03. 11. 2018 14:53

Re: Manisch? Bipolar? Depressiv?

Luna.85 143 05. 11. 2018 21:39

Re: Manisch? Bipolar? Depressiv?

MomOfTwo 109 07. 11. 2018 13:56

Re: Manisch? Bipolar? Depressiv?

Eisbaer 135 07. 11. 2018 14:05

Re: Manisch? Bipolar? Depressiv?

MomOfTwo 107 09. 11. 2018 14:25

Re: Manisch? Bipolar? Depressiv?

Eisbaer 102 09. 11. 2018 15:23

Re: Manisch? Bipolar? Depressiv?

MomOfTwo 122 09. 11. 2018 16:09

Re: Manisch? Bipolar? Depressiv?

Bigabu 108 15. 11. 2018 06:06

Re: Manisch? Bipolar? Depressiv?

MomOfTwo 53 17. 11. 2018 10:00



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen