Re: Ist Freundin bipolar?

04. 02. 2019 17:36
Ich muss hier nun noch einmal schreiben. Wie man dem Verlauf des Threads entnehmen kann, bin ich seit nun etwa 3 Monaten von meiner Freundin getrennt. Sie schreibt mir nun in letzter Zeit viel und sagt, dass ich ihr schrecklich fehle und dass sie alles nicht durchdacht hätte. Dass die Zeit für sie stehen geblieben sei.

Sie sagte auch, dass sie raus aus dem ganzen Trott und ihren Alltag wollte. Dass sie wieder Kind gewesen ist. Sie hatte sich verkleidet, lustig geschminkt, lustige Videos gedreht. Ist dahin geflohen wo man sich nicht so verhält, wie es die Gesellschaft erwartet und sich nicht jemand ein Urteil erlaubt, wie man sich verhält. War einfach albern. Sie merkt aber, dass sie das nicht ewig machen könne.

Naja. Sie ist 24 und manchmal ist man ja noch Kind. Aber so? Ich habe das Gefühl, dass sie bereut, wie sie sich verhalten hat. Ich bin mir trotzdem unsicher, ob sie bipolar ist. Trotzdem ist das alles mehr als komisch.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Ist Freundin bipolar?

Rotstift 1638 28. 10. 2018 18:34

Re: Ist Freundin bipolar?

Eisbaer 428 29. 10. 2018 10:32

Re: Ist Freundin bipolar?

Friday 438 29. 10. 2018 12:33

Re: Ist Freundin bipolar?

Rotstift 399 29. 10. 2018 15:49

Re: Ist Freundin bipolar?

Friday 379 30. 10. 2018 13:39

Re: Ist Freundin bipolar?

Rotstift 342 01. 11. 2018 20:28

Re: Ist Freundin bipolar?

MarcAurel 320 01. 11. 2018 22:13

Re: Ist Freundin bipolar?

Rotstift 284 03. 11. 2018 08:32

Re: Ist Freundin bipolar?

MarcAurel 339 03. 11. 2018 08:53

Re: Ist Freundin bipolar?

Rotstift 331 04. 11. 2018 10:56

Re: Ist Freundin bipolar?

Friday 336 04. 11. 2018 11:54

Re: Ist Freundin bipolar?

Rotstift 349 29. 11. 2018 16:54

Re: Ist Freundin bipolar?

Rotstift 377 04. 02. 2019 17:36



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen