Ist er manisch-depressiv?

22. 10. 2018 08:24
Hallo liebe Forenmitglieder
Ich weiss nicht wo ich anfangen soll, ich bin sehr verzweifelt und weiss nicht mehr, wie ich mich verhalten soll. Was ich noch alles machen soll, wie ich reagieren soll. Ich fange mal an, ich versuche alles so gut zusammen zu fassen, wie es geht. Also:
Wir hatten beide vor ca 25 Jahren die gleiche Lehre gemacht, jedoch waren wir in der Parallel-Klassen. Schon dort, haben wir uns gefallen, doch niemand traute sich den ersten Schritt zu tun. Ich hab mich schon dort in ihn verliebt und er sich in mich auch. Leider hatte niemand den Mut und so trennten sich unsere Wege. Ich dachte aber die ganze Zeit immer mal an ihn, jedoch ohne Kontakt. Vor 3 Jahren trafen wir uns rein zufällig wieder und so fing alles an. Er erzählte mir, dass er immer mal an mich gedacht hatte, dass er vor 25 Jahren, die schönste Frau kennen lernte doch nie den Mut hatte sie anzusprechen. Er ist nun 42 (ich auch) unverheiratet, kinderlos...ich bin getrennt und habe Kids (schon ältere). Nun soweit so gut. Wir trafen uns, er war stets sehr sehr schüchtern, lächelte viel verlegen, redete nie gerne über seine Gefühle (eigentlich nie), er macht mir Komplimente, schrieb viel. Wir trafen uns ein paar Mal ohne Sex und irgendwann kam Sex hinzu. Es war so super schön mit ihm, er bestätigte das jedesmal. Doch plötzlich schupste er mich weg. Konnte mich nicht mehr sehen. Dann folgte eine Phase, da haben wir nur gschrieben .Er schrieb immer, wie schön ich doch sei, was er gerne mit mir machen möchte (sexuell und aber auch andere Dinge). Doch er konnte mich nicht treffen. Er brauche eine Pause, dann wieder wollte er mich treffen, sagte aber wieder ab, dann kamen Aussagesätze wie "du bist gefährlich für mich", etc....Nun ich lies ihm diese Pause....denn plötzlich wurde das Schreiben intensiver und dann kam später wieder ein Treffen zu stande. Nach dem Treffen wieder Pause.
Er schrieb dann wieder fröhlich und voller Elan und plötzlich meldete er sich wieder aus heiterem Himmel nicht mehr. Ich fragte nach, manchmal kam keine Antwort und manchmal schrieb er, er habe ein Tief und ich könne ihm dabei nicht helfen. Nun gut, ich akzeptierte es. Danach plötzlich schrieb er, als sei nie was geschehen. Als hätte er sein Tief vergessen. Einmal hatten wir auch eine Pause von der Pause (d.h. er schrieb nur), da kam er dann unverhofft in eine Bar, in der ich im Ausgang war. Er hatte mich zuvor gefragt wo ich sei und dann kam er einfach auch hin. Natürlich freute ich mich. Er war an diesem Abend extrem gut gelaunt, er rannte sprichwörtlich auf mich zu, umarmte und küsste mich als gäbe es kein Morgen mehr. Er war sprichwörtlich auf einem Trip (er hatte keine Drogen genommen!). Doch am nächsten Morgen war er urplötzlich wieder komisch, danach folgte wieder eine Zeit nur schreiben.

Er erzählte mir nie viel von sich, seiner Kindheit etc.....er sagte nur immer so Bruchstücke wie "er ist jetzt dann bald fertig mit Schulden abzubezahlen"..ich wunderte mich, da er einen angesehenen Job hat und viel verdient. Er sagte mir mal, dass er noch nie eine Beziehung führen konnte, die länger anhielt als ein paar Monate und dass er ganz schwierig sei.

Sein bester Kollege meinte, dass er extreme Hoch und Tiefs hat dass er es ihm wünschte, dass er endlich glücklich sein kann, aber er könne das nicht. Er leide sehr darunter, da er eigentlich ein sehr harmoniebedürftiger Mensch sei. Er sei wie eine art: Hans im Schneckenloch....
Er zügelt auch viel um und richtet seine Wohnung sehr kahl ein. So als sei er nur provisorisch dort. In diesen drei Jahren ist er ganze 5x umgezogen! Einmal schrieb er mir, dass er ein Tief habe, nicht in den Ausgang geht und ihn alles zu viel sei, ich machte mir Sorgen fragte ob ich einfach zu ihm kommen könne und er meinte nein, ich könne ihm leider nicht helfen. Am nächsten Tag fragte ich nach wie es ihm den gehe und er schrieb "sehr gut und Dir". Ich verstand die Welt nicht mehr, war es am Abend zuvor noch so deprimiert. Am Mittag dann schrieb er mir, er gehe jetzt ein paar Tage in die Dom Republik. Kaum war er von der Dom Republik zu hause schrieb er, er gehe nun noch ein paar Tage nach Davos. Ich kam fast nicht nach, wo er sich befand und was er machte. Er war mal dort und im anderen Moment da.....
Aktuell sind wir in einer Schweigephase...d.h. er hatte vor 2 Tag noch sehr intensiv geschrieben. Auch Sachen wie, er würde mich so gerne wieder mal küssen, nah sein, etc....wirklich sehr sehr schön geschrieben. Gestern dann plötzlich nix mehr. Aus heiterem Himmel. Gestern war zudem noch mein Geburtstag und nix kam. Vor 2 Tagen hat er mich noch voller Elan gefragt was ich mir denn Wünschen würde.....Ich hab ihm gestern Abend dann geschrieben und gefragt ob es ihm gut geht und ihm noch eine gute Nacht geschrieben, aber auch da kam nix mehr. Ich sah, dass er früh schlafen ging bzw. er war sehr früh nicht mehr online. Heute morgen aber war er wieder ohnline, aber immer noch nix.....was soll ich nur tun? Habt Ihr mir ein Tipp? Ich hoffe, es war nicht zu sehr verwirrend mein Text....
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 678 22. 10. 2018 08:24

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 149 22. 10. 2018 10:20

Re: Ist er manisch-depressiv?

Eisbaer 141 22. 10. 2018 10:57

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 143 22. 10. 2018 11:12

Re: Ist er manisch-depressiv?

VanGogh 134 22. 10. 2018 11:43

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 116 22. 10. 2018 11:45

Re: Ist er manisch-depressiv?

kinswoman 127 22. 10. 2018 11:50

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 125 22. 10. 2018 12:05

Re: Ist er manisch-depressiv?

delphin64 110 22. 10. 2018 12:15

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 104 22. 10. 2018 12:28

Re: Ist er manisch-depressiv?

delphin64 96 22. 10. 2018 13:09

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 86 22. 10. 2018 13:25

Re: Ist er manisch-depressiv?

delphin64 81 22. 10. 2018 13:58

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 74 22. 10. 2018 14:03

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 78 22. 10. 2018 14:05

Re: Ist er manisch-depressiv?

abcd 87 22. 10. 2018 14:51

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 86 22. 10. 2018 15:03

Re: Ist er manisch-depressiv?

A20213 81 22. 10. 2018 15:17

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 76 22. 10. 2018 15:25

Re: Ist er manisch-depressiv?

A20213 81 22. 10. 2018 15:28

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 76 22. 10. 2018 15:37

Re: Ist er manisch-depressiv?

A20213 80 22. 10. 2018 15:54

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 71 22. 10. 2018 16:03

Re: Ist er manisch-depressiv?

delphin64 69 22. 10. 2018 16:09

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 81 22. 10. 2018 16:12

Re: Ist er manisch-depressiv?

delphin64 73 22. 10. 2018 16:36

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 80 22. 10. 2018 16:46

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bigabu 87 22. 10. 2018 17:47

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 88 22. 10. 2018 18:22

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bigabu 77 23. 10. 2018 06:18

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 55 24. 10. 2018 17:59

Re: Ist er manisch-depressiv?

Diesel 105 22. 10. 2018 18:23

Re: Ist er manisch-depressiv?

Supernova21 99 23. 10. 2018 00:46

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 63 24. 10. 2018 17:57

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 51 24. 10. 2018 18:06

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 72 24. 10. 2018 18:11

Re: Ist er manisch-depressiv?

Diesel 109 23. 10. 2018 06:43

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 73 24. 10. 2018 18:07

Re: Ist er manisch-depressiv?

Aradia 84 25. 10. 2018 14:00

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 62 26. 10. 2018 10:30

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 60 26. 10. 2018 10:42

Re: Ist er manisch-depressiv?

Aradia 68 26. 10. 2018 12:13

Re: Ist er manisch-depressiv?

Bienchen222 88 26. 10. 2018 13:27



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen