Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

26. 09. 2018 10:57
Hallo howie78,

Psychedukation speziell für BS wird nicht überall angeboten, da heißt es immer wieder mal nach fragen auch bei anderen Betroffenen, die du dann in der SHG kennen lernen könntest.
DGBS-Betroffene haben eine Psychoedukationsseite von Betroffene für Betroffene Psychoedukation erstellt, um wenigstens ein bissel die Lücke zu schließen.
Über Therapiearten, die so ganz im allgemeinen für uns in Frage kommen, findest du auch etwas. Auf der Grundlage könntest du dich dann weiter im Netz belesen.

Ich habe mit meinen Ärzten die Erfahrung gemacht: Je informierter ich selbst wurde und je detaillierter ich nachfragen konnte, desto mehr haben diese mich als Partner in der Behandlung gesehen. Letztlich geht es ja um mich, um meinen Körper und um meine Gefühle mit ihren Schwankungen. Ich lebe mit der Erkrankung, trage sie (aus) und trage insofern auch meinen Teil der Verantwortung für mich selbst.
Vielleicht traust du dich einfach mal, deine Ärztin zu fordern, Fragen zu stellen, Pläne,Wünsche Ziele zu äußern und bei allem schon ein bissel vorinformiert zu sein?

Alles Gute
s.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

howie78 740 26. 09. 2018 09:24

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

Diesel 222 26. 09. 2018 09:54

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

kinswoman 233 26. 09. 2018 10:30

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

soulvision 196 26. 09. 2018 10:57

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

tschitta 187 26. 09. 2018 10:57

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

FLYHIGH 185 26. 09. 2018 11:56

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

Friday 190 26. 09. 2018 12:27

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

Suzy 163 26. 09. 2018 14:32

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

Diesel 160 26. 09. 2018 17:42

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

howie78 167 26. 09. 2018 18:54

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

Suzy 152 27. 09. 2018 08:16

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

howie78 148 27. 09. 2018 08:22

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

Diesel 161 27. 09. 2018 13:46

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

howie78 259 27. 09. 2018 20:10



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen