Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

26. 09. 2018 10:30
Hallo Howie,

ich verstehe dein Gefühl, alleine gelassen zu sein. Und sicher reißt sich deine Ärztin nicht gerade einen raus.
Ich glaube das läuft ganz oft so wie am Fließband ab, auch bei anderen Psychiatern.
Bist du da noch nicht so lange, besteht die Chance dass ihr noch ein besseres Verhältnis aufbaut?

Davon abgesehen, für das was du schreibst, dass du es bräuchtest, was viele brauchen und nicht bekommen,
weil da auch eine Versorgungslücke besteht, bzw. einfach auch nicht auf weitere Hilfen hingewiesen wird, ist deine Ärztin auch nicht direkt oder in dem von dir gewünschten Umfang zuständig.
Blöd, dass man sich das, egal ob angehörig oder betroffen, immer noch selber "erarbeiten" muss.
Bessere Auskünfte hätte sie dir auf jeden Fall geben können/müssen.

Warst du denn schon mal beim Sozialpsychiatrischen Dienst? Gibts eigentlich in jeder Stadt.

Die machen oder beantragen, je nach Fall, auch Soziotherapie und Psychoedukation bieten sie auch an.
In der Regel trifft man sich alle 2 Wochen dort mit dem zuständigen Mitarbeiter, der Vorteil von Soziotherapie ist (auch) dass man engmaschiger betreut werden kann und jede Woche einen Termin hat.
Das könntest du doch mal versuchen, da nimmt sich wenigstens jemand Zeit um dir verschiedene Hilfen und Unterstützung zu nennen die für dich in Frage kommen.

LG

kinswoman



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.09.18 10:36.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

howie78 566 26. 09. 2018 09:24

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

Diesel 187 26. 09. 2018 09:54

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

kinswoman 190 26. 09. 2018 10:30

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

soulvision 159 26. 09. 2018 10:57

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

tschitta 150 26. 09. 2018 10:57

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

FLYHIGH 150 26. 09. 2018 11:56

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

Friday 153 26. 09. 2018 12:27

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

Suzy 130 26. 09. 2018 14:32

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

Diesel 129 26. 09. 2018 17:42

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

howie78 134 26. 09. 2018 18:54

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

Suzy 112 27. 09. 2018 08:16

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

howie78 113 27. 09. 2018 08:22

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

Diesel 120 27. 09. 2018 13:46

Re: Meine Psychiaterin und Alternativen zu Medikamenten

howie78 159 27. 09. 2018 20:10



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen